Finanzen

DAX sackt am Mittag deutlich ab - Energiepreise fallen

  • dts - 23. September 2022, 12:51 Uhr
Bild vergrößern: DAX sackt am Mittag deutlich ab - Energiepreise fallen
Frankfurter Wertpapierbörse
dts

.

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Der DAX hat am Freitagmittag nach einem schon schwachen Start kontinuierlich weiter nachgelassen. Bis kurz nach 12:30 Uhr fiel das Börsenbarometer auf 12.265 Punkte und lag damit satte 2,1 Prozent unter Vortagesschluss und außerdem so tief wie seit November 2020 nicht mehr.

Bei den Einzeltiteln hielten sich nur Beiersdorf, Symrise und Airbus noch knapp im grünen Bereich, deftige Abschläge von über drei Prozent gab es bei einem bunten Branchenmix, angeführt von Puma, Brenntag und Deutscher Post. Die offensichtliche Sorge vor einem breiten Wirtschaftsabschwung ließ auch die Energiepreise zurückgehen, allen voran die für Öl. Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Freitagnachmittag gegen 12 Uhr deutscher Zeit 88,34 US-Dollar, das waren 212 Cent oder 2,3 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags. Gas verbilligte sich auf seinem weiterhin hohen Niveau bis zum Mittag nur geringfügig um knapp ein Prozent.


Weitere Meldungen

US-Börsen ohne klare Richtung - Tech-Aktien wieder gefragt

New York (dts Nachrichtenagentur) - Die US-Börsen haben am Dienstag keine klare Richtung gezeigt. Nachdem er zunächst sogar im Plus war, wurde der Dow bei Handelsende mit 29.135

Mehr
DAX dreht ins Minus - Gaspreis springt 20 Prozent nach oben

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Am Dienstag hat der DAX nach zunächst freundlichem Handel doch noch seine Verlustserie der letzten Tage fortgesetzt. Zum

Mehr
DAX büßt Gewinne am Mittag teilweise wieder ein - Infineon vorn

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Der DAX hat am Dienstag einen Teil seiner anfänglich deutlichen Gewinne bis zum Mittag wieder eingebüßt. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index

Mehr

Top Meldungen

Grünen-Chefin Lang verteidigt Verschiebung des Atomausstiegs

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Grünen-Chefin Ricarda Lang verteidigt die Verschiebung des Atomausstiegs. "Die Meiler in Frankreich werden wohl auch im Winter viel weniger als

Mehr
Bericht: CIA warnte Bundesregierung vor Anschlag auf Pipelines

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der US-Auslandsgeheimdienst CIA soll die Bundesregierung bereits im Sommer vor einem Anschlag auf Ostsee-Pipelines gewarnt haben. Das berichtete

Mehr
Bericht: Vonovia verdoppelt Mieter-Abschläge für Heizkosten

Bochum (dts Nachrichtenagentur) - Wegen der immer weiter steigenden Energiepreise verdoppelt der Bochumer Wohnungskonzern Vonovia nun offenbar auch die monatlichen Abschläge für

Mehr