Technologie

Was sind Thermostatventile für Heizkörper und wie funktionieren sie?

  • Redaktion - 16. September 2022
Bild vergrößern: Was sind Thermostatventile für Heizkörper und wie funktionieren sie?
@ ri (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

.

Heizkörperthermostatventile sind ein Standardbestandteil moderner Heizkörper. Sie sind nur eine von mehreren Möglichkeiten, die Temperatur der Luft in einem Gebäude einzustellen. Und sie sind eine der beliebtesten, weil sie hochwertig und einfach zu bedienen sind. Heizkörperthermostate-Ventile werden in der Regel an der Seite des Heizkörpers angebracht. Wenn sie richtig installiert sind, können Sie mit ihnen das Beste aus einem einzigen Heizkessel herausholen und trotzdem Zonen mit unterschiedlichen Temperaturen nutzen.

Was ist die Funktion von Heizkörperthermostatventilen?

Das Heizkörperthermostate-Ventil ist ein selbstregulierendes Ventil, das den Wasserdruck in Ihrem Heizkörper regelt. Der Kopf des Thermostatventils ist an der Oberseite des Ventilkörpers angebracht. Durch die Ausdehnung des Ventilkopfes als Reaktion auf Schwankungen der Umgebungstemperatur kann sich der Stift im Ventilgehäuse frei bewegen.

• Wenn die Temperatur im Raum steigt, dehnt sich der Ventilkörper aus und verhindert, dass so viel heißes Wasser in den Heizkörper gelangt.
• Wenn die Raumtemperatur sinkt, zieht sich der Ventilkörper zusammen und lässt mehr heißes Wasser in den Heizkörper fließen.

Es gibt zwei Hauptkonfigurationen für Heizkörperthermostate-Ventile. Wachsmodelle sind am weitesten verbreitet, aber flüssige Thermostatventile für Heizkörper sind eine neuere Innovation. Ihr Hauptvorteil gegenüber Thermostatventilen aus Wachs ist, dass sie besser auf Temperaturänderungen reagieren. Im Gegensatz zu einem normalen, manuell eingestellten Heizkörperventil können Thermostatventile, die entweder Wachs oder Flüssigkeit verwenden, automatisch eingestellt werden.

Thermostatventile: Vor- und Nachteile

Der größte Vorteil von Heizkörperthermostatventilen ist das Potenzial für erhebliche Energieeinsparungen. Nutzen Sie die Temperatureinstellungen Ihres TRVs, um jeden Raum auf der idealen Temperatur zu halten, ohne Energie durch die Verwendung manueller Ventile zu verschwenden, und senken Sie so Ihre Heizkosten.

• Die individuellen Vorteile des Thermostatventils für Heizkörper

Durch den Einbau von Heizkörperthermostatventilen haben Sie mehr Möglichkeiten, wie Sie Ihr Haus heizen. Sie vermeiden Energieverschwendung und minimieren Frostschäden, Schimmel und andere klimabedingte Probleme, die häufig bei der Instandhaltung von Wohnungen auftreten. Die beiden häufigsten Fälle sind die folgenden:

1. Im Wohnzimmer zum Beispiel, wo Körperwärme, der Gebrauch von Geräten und Sonnenlicht eine Rolle spielen, kann das Heizkörperthermostate-Ventil auf eine niedrigere Temperatur eingestellt werden. Da Ihr TRV die Wasserzufuhr unterbricht, sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist, können Sie eine unnötige Überhitzung von heißen Stellen in Ihrer Wohnung verhindern.

2. Das Heizkörperthermostate-Ventil kann dann noch niedriger eingestellt werden, um zu vermeiden, dass unbewohnte Räume wie Gästezimmer oder externe Gemeinschaftsräume beheizt werden.

Mit Heizkörperthermostatventilen können Sie Geld und Gas sparen, ohne auf den Komfort in Ihrem warmen und gemütlichen Zuhause zu verzichten.

• Probleme mit dem Heizkörperthermostatventil

Bei ordnungsgemäßer Wartung des Heizkörperthermostatventils gibt es keine Nachteile. Dennoch kann es in manchen Fällen zu Problemen kommen. Ältere Heizkörperthermostate-Ventile schätzen die tatsächliche Temperatur in einem bestimmten Raum oft falsch ein. Lüftung und Zugluft machen dem Ventil zu schaffen und lassen es viel wärmer oder kälter erscheinen, als es tatsächlich ist. Wenn diese scheinbar harmlosen Geräte versagen, können die Folgen weitreichend sein.

Kondensation, Frostschäden, Schimmel und andere kältebedingte Probleme können auftreten, wenn das Heizkörperthermostatventil nicht funktioniert, obwohl es ausgeschaltet ist. Und wenn das TRV ausfällt, während der Motor läuft, überhitzt der Kühler, weil die Wasserpumpe ständig läuft. Wenn Sie möchten, dass Ihr TRV die Umgebungswärme richtig wahrnimmt, sollten Sie es regelmäßig überprüfen und die Temperatureinstellung anpassen, bevor Sie das Haus für längere Zeit verlassen.

Wie Sie defekte Heizkörperventile erkennen und reparieren können

Im nächsten Abschnitt gehen wir auf die beiden häufigsten Probleme mit Heizkörperthermostate-Ventilen und die Lösungen dafür ein. Unsere hilfsbereiten Mitarbeiter bei Tado stehen Ihnen 24/7 zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten und Sie bei Bedarf telefonisch zu beraten.

Heizkörperthermostatventile sind nicht schwer zu diagnostizieren, da es sich nicht um komplizierte Geräte handelt. Überlegen Sie sich die Alternativen, bevor Sie anfangen zu googeln "Wie löst man ein Heizkörperthermostatventil?" und riskieren, dass Ihre Wohnung wegen etwas überschwemmt wird, das leicht zu beheben wäre.

• Wie löst man ein Heizkörperthermostatventil?

Das typischste Problem bei Heizkörperthermostate-Ventilen ist, dass sie klemmen. Die langfristigen Unannehmlichkeiten sind dieselben, egal ob es offen oder geschlossen ist. Am häufigsten tritt es auf, wenn Sie das Ventil nach einer langen Zeit der Inaktivität einstellen, z.B. während oder unmittelbar nach einer Periode extremer Hitze oder Kälte.

Um dies zu beheben, drehen Sie das TRV auf die höchste Stufe und lösen dann manuell die Mutter, die den Thermostat festhält. Sie werden einen Kolben finden, der sich beim Loslassen leicht ausdehnt und beim Zusammendrücken zusammenzieht. Tragen Sie eine kleine Menge WD40 auf und rütteln Sie daran herum, bis er wieder reibungslos funktioniert. Wenn der Kolben nicht mehr reagiert, ist es an der Zeit, das Heizkörperthermostate-Ventil auszutauschen.

• Probleme mit der Ein/Aus-Funktion des Thermostatventils?

Wenn sich der Kolben frei bewegt, das Heizkörperthermostate-Ventil aber nicht funktioniert, sind wahrscheinlich die inneren Teile defekt. Das kommt hin und wieder vor, vor allem bei älteren Modellen. Nehmen Sie also die Gelegenheit wahr, Ihren Heizkörper zu ersetzen und von einer guten TRV-Funktion zu profitieren. Wenn Sie ein neues TRV einbauen und es testen, um sicherzustellen, dass es funktioniert, sollten Sie jahrelang problemlos moduliert heizen können.

Kontaktieren Sie Tado für eine kostenlose Beratung zum Einbau eines neuen Heizkörperthermostate-Ventil.

Weitere Meldungen

Mehr Deutsche nutzen Videostreaming

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Immer mehr Deutsche streamen Filme und Videos im Internet. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Montag

Mehr
Deutsche Unternehmen kappen Datenfluss nach Russland

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine haben viele deutsche Unternehmen ihre Datenverbindungen in die russische Föderation gekappt. Vor dem

Mehr
Bundesnetzagentur will vor Versteigerung "Frequenztausch"

Bonn (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesnetzagentur will vor der anstehenden Neuvergabe von Mobilfunkfrequenzen einen "Frequenztausch" durchführen. Nach den Vorstellungen der

Mehr

Top Meldungen

Grünen-Chefin Lang verteidigt Verschiebung des Atomausstiegs

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Grünen-Chefin Ricarda Lang verteidigt die Verschiebung des Atomausstiegs. "Die Meiler in Frankreich werden wohl auch im Winter viel weniger als

Mehr
Bericht: CIA warnte Bundesregierung vor Anschlag auf Pipelines

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der US-Auslandsgeheimdienst CIA soll die Bundesregierung bereits im Sommer vor einem Anschlag auf Ostsee-Pipelines gewarnt haben. Das berichtete

Mehr
Bericht: Vonovia verdoppelt Mieter-Abschläge für Heizkosten

Bochum (dts Nachrichtenagentur) - Wegen der immer weiter steigenden Energiepreise verdoppelt der Bochumer Wohnungskonzern Vonovia nun offenbar auch die monatlichen Abschläge für

Mehr