Brennpunkte

Kramp-Karrenbauer leitet Sitzung des UN-Sicherheitsrates zu Menschenrechten

  • AFP - 7. Juli 2020, 04:06 Uhr
Bild vergrößern: Kramp-Karrenbauer leitet Sitzung des UN-Sicherheitsrates zu Menschenrechten
Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer
Bild: AFP

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) leitet am Dienstag eine Sitzung des UN-Sicherheitsrats in New York. Zentrales Thema sollen Schutz und Förderung der Menschenrechte in Friedensmissionen sein.

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) leitet am Dienstag (10.00 Uhr Ortszeit; 16.00 Uhr MESZ) eine Sitzung des UN-Sicherheitsrats. Zentrales Thema sollen Schutz und Förderung der Menschenrechte in Friedensmissionen sein. Vortragen wird unter anderem UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet. Derzeit tagt der Sicherheitsrat wegen der Coronavirus-Pandemie nur virtuell.

Deutschland hat im Juli den Vorsitz über das wichtigste Gremium der Vereinten Nationen inne. Noch bis Jahresende ist Deutschland im UN-Sicherheitsrat vertreten, dann endet die zweijährige nicht-ständige Mitgliedschaft.

Weitere Meldungen

Proteste im Libanon eskalieren - Neuwahlen angekündigt

Beirut - Vier Tage nach der Explosionskatastrophe im Hafen von Beirut eskaliert die Lage im Libanon. Ministerpräsident Hassan Diab kündigte am Samstag an, Neuwahlen herbeiführen

Mehr
Libanons Regierungschef Diab kündigt vorgezogene Neuwahlen an

Angesichts der regierungskritischen Proteste nach der Explosionskatastrophe von Beirut hat der libanesische Regierungschef Hassan Diab vorgezogene Neuwahlen angekündigt. Nur so

Mehr
Wahlkampfleiterin von Oppositionskandidatin in Belarus erneut festgenommen

Einen Tag vor der Präsidentschaftswahl in Belarus ist die Wahlkampfleiterin der Oppositionskandidatin Swetlana Tichanowskaja erneut festgenommen worden. Maria Moros werde

Mehr

Top Meldungen

SPD-Chef fordert Klimazoll

Berlin - SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat sich für eine CO2-Grenzausgleichsteuer ausgesprochen. Die Steuer, die wie ein Klimazoll Geld für klimaschädlich produzierte Produkte

Mehr
Streit um Sachbezugskarten entbrannt

Berlin - Um ein beliebtes Instrument, mit dem Arbeigeber ihre Beschäftigten steuerfrei belohnen können, ist neuer Streit entbrannt. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen

Mehr
Justizministerin will Pflicht zum Insolvenzantrag noch bis März 2021 aussetzen

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) will durch die Corona-Krise überschuldete Unternehmen noch bis März 2021 von der Pflicht zum Insolvenzantrag befreien. Damit

Mehr