Technologie

Uber kauft von Deutschem gegründeten US-Lieferdienst Postmates

  • AFP - 6. Juli 2020, 15:50 Uhr
Bild vergrößern: Uber kauft von Deutschem gegründeten US-Lieferdienst Postmates
Uber kauft Lieferdienst Postmates
Bild: AFP

Der US-Fahrdienstvermittler Uber kauft in einem Milliardendeal den vom Deutschen Bastian Lehmann gegründeten Lieferdienst Postmates. Uber zahlt für die Übernahme 2,65 Milliarden Dollar.

Der US-Fahrdienstvermittler Uber kauft in einem Milliardendeal den vom Deutschen Bastian Lehmann gegründeten Lieferdienst Postmates. Uber zahlt für die Übernahme 2,65 Milliarden Dollar (rund 2,36 Milliarden Euro), wie der Konzern am Montag mitteilte.

Postmates wurde 2011 gegründet und liefert in den USA in Restaurants bestelltes Essen aus. Kunden können sich über die App auch Produkte aus Geschäften liefern lassen. Das in San Francisco ansässige Startup-Unternehmen arbeitet in den USA mit 600.000 Restaurants und Geschäften zusammen und ist nach eigenen Angaben der führende Lieferdienst in Los Angeles. Landesweit steht Postmates bei den Essenslieferdiensten auf Platz vier.

"Uber und Postmates teilen schon lange die Überzeugung, dass Plattformen wie die unseren viel mehr voranbringen können als nur Essensauslieferungen", erklärte Uber-Chef Dara Khosrowshahi. Sie könnten den örtlichen Handel insgesamt beflügeln und Gemeinschaften stärken, insbesondere in Krisenzeiten wie derzeit in der Coronavirus-Pandemie.

Der Fahrdienstvermittler Uber, der mit Uber Eats bereits einen Lieferdienst hat, versucht seine Position in dem Segment weiter zu stärken - zumal das klassische Geschäft der Vermittlung von Fahrdiensten in der Coronavirus-Krise stark leidet. Uber war kürzlich mit dem Versuch einer Übernahme des Liefergiganten Grubhub gescheitert.

Weitere Meldungen

Erster zertifizierter Online-Vergleich für 550 Girokonten gestartet

Das Onlineportal Check24 hat den deutschlandweit ersten TÜV-zertifizierten Girokontenvergleich für Verbraucher gestartet. Damit können sich Verbraucher einen Überblick über mehr

Mehr
Bundesamt unterzieht Tiktok "sicherheitstechnischer Prüfung"

Deutsche Sicherheitsbehörden haben die in den USA von einem Verbot bedrohte Videoplattform Tiktok überprüft. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) habe die

Mehr
China kritisiert USA wegen Verbotsverordnung für Tiktok mit scharfen Worten

Die chinesische Regierung hat die Verbotsverordnung von US-Präsident Donald Trump gegen die Videoplattform Tiktok in den Vereinigten Staaten mit scharfen Worten kritisiert. Es

Mehr

Top Meldungen

SPD-Chef fordert Klimazoll

Berlin - SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat sich für eine CO2-Grenzausgleichsteuer ausgesprochen. Die Steuer, die wie ein Klimazoll Geld für klimaschädlich produzierte Produkte

Mehr
Streit um Sachbezugskarten entbrannt

Berlin - Um ein beliebtes Instrument, mit dem Arbeigeber ihre Beschäftigten steuerfrei belohnen können, ist neuer Streit entbrannt. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen

Mehr
Justizministerin will Pflicht zum Insolvenzantrag noch bis März 2021 aussetzen

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) will durch die Corona-Krise überschuldete Unternehmen noch bis März 2021 von der Pflicht zum Insolvenzantrag befreien. Damit

Mehr