Motor

Ford Kuga PHEV - Umweltbonus auch im nächsten Jahr

  • Holger Holzer/SP-X - 19. August 2022, 13:12 Uhr
Bild vergrößern: Ford Kuga PHEV - Umweltbonus auch im nächsten Jahr
Ford garantiert den Umweltbonus für den Kuga Foto: Ford

Wer seinen neuen Plug-in-Hybrid erst im kommenden Jahr bekommt, erhält keinen Umweltbonus mehr. Ford gleicht das nun aus.

Ford gewährt Käufern eines Kuga mit Plug-in-Hybridantrieb im kommenden Jahr einen Rabatt in Höhe der aktuell geltenden Umweltprämie von bis zu 6.750 Euro. Das Kompakt-SUV ist damit für knapp 37.000 Euro zu haben. Damit wollen die Kölner den Wegfall der Förderung für diese Antriebsart im kommenden Jahr ausgleichen.

Bereits im Mai hatte Ford als einer der ersten Hersteller eine Förder-Garantie ins Leben gerufen. Sie wendete sich vor allem an Kunden, die Sorge hatten, ihr Fahrzeug könnte erst 2023 ausgeliefert werden. Weil der Umweltbonus an den Zeitpunkt der Zulassung gekoppelt ist, hätte das nach aktuellem Stand bedeutet, dass der Kunde keine Förderung erhält.

Der 165 kW/226 PS starke Ford Kuga PHEV ist in Deutschland mit knapp 10.000 Neuzulassungen im laufenden Jahr der beliebteste Plug-in-Hybrid. Die Preisliste startet bei 43.500 Euro für die Variante ,,Cool & Connect

Weitere Meldungen

Moto Guzzi V100 Mandello ,,Aviazione Navale" - Adler Ahoi

Seinen ab November in Deutschland verfügbaren Sporttourer V100 Mandello wird Moto Guzzi ab März 2023 auch als limitiertes Sondermodell ,,Aviazione Navale" anbieten. Zu den

Mehr
Mietwagenpreise - Entspannung für Frühbucher

Nach dem Rekordhoch im vergangenen Sommer sinken die Preise von Mietwagen für den Urlaub 2023 aktuell. Nach Daten des ADAC kostet ein Pkw für den kommenden August aktuell im

Mehr
Sonst noch was? - Intelligenz nachrüsten

Dieser Tage haben wir unter anderem wieder etwas über E-Mobilität gelernt und wie man sie nicht ganz so gut organisiert. Während uns seit Jahren Stromversorger, Verkehrsplaner

Mehr

Top Meldungen

Auch Spielzeug wird teurer

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Verbraucher in Deutschland werden zu Weihnachten für Spielzeug wohl tiefer in die Tasche greifen müssen. "Die Erhöhungen der Hersteller

Mehr
Bus- und Güterbranche wollen Fahrerausbildung reformieren

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Bus- und die Güterverkehrsbranche fordern eine Reform der Fahrerausbildung, um dem dramatischen Mangel an Bus- und Lkw-Fahrern zu begegnen.

Mehr
Von der Leyen wegen Impfstoff-Deal unter Druck

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen gerät wegen eines milliardenschweren Vertrags über die Lieferung von 1,8 Milliarden

Mehr