Brennpunkte

Nach Fund von totem Baby in Sachsen Prozess gegen Mutter begonnen

  • AFP - 19. August 2022, 14:23 Uhr
Bild vergrößern: Nach Fund von totem Baby in Sachsen Prozess gegen Mutter begonnen
Gebäude des Leipziger Landgerichts
Bild: AFP

Neun Monate nach dem Fund eines toten Babys im sächsischen Wurzen hat vor dem Leipziger Landgericht der Prozess gegen die Mutter des Kinds begonnen. Der 33-Jährigen wird Mord aus niedrigen Beweggründen vorgeworfen.

Neun Monate nach dem Fund eines toten Babys im sächsischen Wurzen hat am Freitag vor dem Leipziger Landgericht der Prozess gegen die Mutter des Kinds begonnen. Der 33-Jährigen wird Mord aus niedrigen Beweggründen vorgeworfen. Sie soll ihren neugeborenen Sohn getötet haben, weil sie ihn laut einer Gerichtssprecherin als Störfaktor in ihrer aktuellen Lebensphase ansah.

Laut Anklage soll die Frau das Baby in einer Wohnung in Wurzen zur Welt gebracht, durch stumpfe Gewalteinwirkung getötet und in ein Tiefkühlfach gelegt haben. Dort wurde das tote Kind von einem unbeteiligten Mann gefunden. Die Obduktion ergab, dass das Baby bei der Geburt gelebt hatte. Die Frau und zunächst auch der 23-jährige mutmaßliche Kindsvater wurden im November festgenommen. Angeklagt wurde aber nur die Mutter.

Weitere Meldungen

Scholz warnt Russland vor Einsatz von Atombombe: "Lasst es bleiben!"

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat Russlands Präsident Wladimir Putin eindringlich vor dem Einsatz von Atombomben gewarnt. Auf die Frage, ob Putin seine Drohungen wahr machen

Mehr
Scholz warnt Putin vor Einsatz von Atombomben - "Lasst es bleiben"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat Russlands Präsident Wladimir Putin eindringlich vor dem Einsatz von Atombomben gewarnt. Auf die Frage, ob

Mehr
U-Ausschuss zu Kapitol-Erstürmung verschiebt wegen Hurrikan "Ian" öffentliche Sitzung

Wegen des heranziehenden Hurrikans "Ian" hat der parlamentarische Untersuchungsausschuss zur Erstürmung des US-Kapitols seine für Mittwoch geplante öffentliche Sitzung abgesagt.

Mehr

Top Meldungen

Grünen-Chefin Lang verteidigt Verschiebung des Atomausstiegs

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Grünen-Chefin Ricarda Lang verteidigt die Verschiebung des Atomausstiegs. "Die Meiler in Frankreich werden wohl auch im Winter viel weniger als

Mehr
Bericht: CIA warnte Bundesregierung vor Anschlag auf Pipelines

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der US-Auslandsgeheimdienst CIA soll die Bundesregierung bereits im Sommer vor einem Anschlag auf Ostsee-Pipelines gewarnt haben. Das berichtete

Mehr
Bericht: Vonovia verdoppelt Mieter-Abschläge für Heizkosten

Bochum (dts Nachrichtenagentur) - Wegen der immer weiter steigenden Energiepreise verdoppelt der Bochumer Wohnungskonzern Vonovia nun offenbar auch die monatlichen Abschläge für

Mehr