Wirtschaft

Verkehrsbetriebe verkaufen trotz 9-Euro-Aktion viele Einzeltickets

  • dts - 19. August 2022, 09:57 Uhr
Bild vergrößern: Verkehrsbetriebe verkaufen trotz 9-Euro-Aktion viele Einzeltickets
Fahrkartenkontrolle
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) verdienen trotz des 9-Euro-Tickets auch weiter viel Geld mit Einzelfahrkarten. Im Juni und Juli seien 400.000 Einzelfahrscheine gekauft worden, berichtet der Berliner "Tagesspiegel".

Das seien aber 1,4 Millionen weniger als im gleichen Zeitraum 2021. Dazu kamen in den beiden Monaten auch noch 50.000 Tageskarten, die regulär schon 8,80 Euro kosten und, im Gegensatz zum 9-Euro-Ticket, nur in Berlin gelten. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 200.000 Stück, wie die Zeitung in ihrem Newsletter "Checkpoint" am Freitag weiter schreibt. Eigentlich müssten lokale Verkehrsbetriebe von Juni bis August gar keine Einzelfahrkarten verkaufen: Der Bund übernimmt in diesen drei Monaten die gesamten Kosten des Nahverkehrs in Deutschland und verzichtet auch auf das Geld, das durch den Verkauf des 9-Euro-Tickets eingenommen wird.


Weitere Meldungen

Hohe Gaspreise beeinträchtigen Düngemittelindustrie

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die hohen Gaspreise wirken sich auch auf den Absatz von Düngemitteln aus. Die Menge der in Deutschland in den Verkehr gebrachten Düngemittel

Mehr
Thüringen fordert Deckel für Gas- und Strompreise

Erfurt (dts Nachrichtenagentur) - Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) fordert wegen der Energiekrise von der Ampel-Koalition in Berlin einen Gas- und Strompreisdeckel. "Ich

Mehr
Grüne schließen viertes "Entlastungspaket" nicht aus

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Grünen-Fraktionsvize Andreas Audretsch hält die bisher beschlossenen "Entlastungspakete" für nicht ausreichend. "Wir haben viel auf den Weg

Mehr

Top Meldungen

Auch Spielzeug wird teurer

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Verbraucher in Deutschland werden zu Weihnachten für Spielzeug wohl tiefer in die Tasche greifen müssen. "Die Erhöhungen der Hersteller

Mehr
Bus- und Güterbranche wollen Fahrerausbildung reformieren

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Bus- und die Güterverkehrsbranche fordern eine Reform der Fahrerausbildung, um dem dramatischen Mangel an Bus- und Lkw-Fahrern zu begegnen.

Mehr
Von der Leyen wegen Impfstoff-Deal unter Druck

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen gerät wegen eines milliardenschweren Vertrags über die Lieferung von 1,8 Milliarden

Mehr