Finanzen

DAX startet schwach - Öl und Gas auf hohem Niveau etwas günstiger

  • dts - 19. August 2022, 09:40 Uhr
Bild vergrößern: DAX startet schwach - Öl und Gas auf hohem Niveau etwas günstiger
Frankfurter Wertpapierbörse
dts

.

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Der DAX ist am Freitag mit Abschlag in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr standen rund 13.650 Punkte auf der Anzeigetafel im Frankfurter Börsensaal, das sind 0,4 Prozent weniger als am Donnerstag bei Handelsschluss.

Auch der Nikkei-Index hatte in der Nacht nachgelassen, wenn auch nur gering. Er schloss mit einem Stand von 28.930,33 Punkten (-0,04 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen etwas schwächer und nähert sich wieder der Parität an: Ein Euro kostete 1,0084 US-Dollar (-0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9917 Euro zu haben. Öl und Gas verbilligten sich im Bereich von ein bis zwei Prozent - angesichts der Turbulenzen der letzten Monate eine geringe Veränderung.

Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Freitagmorgen gegen 9 Uhr deutscher Zeit 95,38 US-Dollar, das waren 121 Cent oder 1,3 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags. Gas zur Lieferung im September kostete 237 Euro pro Megawattstunde. Das impliziert aber immer noch einen Rekord-Verbraucherpreis von mindestens rund 32 bis 36 Cent pro Kilowattstunde (kWh) inklusive Nebenkosten, Steuern und Gasumlage, sollte das Preisniveau dauerhaft so bleiben. Für einen Durchschnittshaushalt mit etwa 12.000 Kilowattstunden Verbrauch im Jahr entstünden in diesem Fall monatliche Gas-Kosten in Höhe von rund 336 Euro, und damit etwa 276 Euro mehr pro Monat als im Durchschnitt der letzten Jahre.


Weitere Meldungen

DAX rutscht ins Minus - Gaspreis sinkt kräftig

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die Börse in Frankfurt ist am Montag nach einem freundlichen Start bis zum Mittag ins Minus gerutscht. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit

Mehr
Ifo-Geschäftsklimaindex im September weiter gesunken

München (dts Nachrichtenagentur) - Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im September auf 84,3 Punkte gesunken, nach ursprünglich 88,5 im August. Das teilte das Ifo-Institut für

Mehr
DAX startet nach Italien-Wahl leicht im Plus - Ifo-Daten erwartet

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst leichte Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund

Mehr

Top Meldungen

Druckabfall bei Nord Stream 2

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bei der seit Monaten fertiggebauten aber nicht offiziell in Betrieb befindlichen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 soll es ungewöhnliche Vorkommnisse

Mehr
Bund und Länder sprechen über "Schutzschirm" für Stadtwerke

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Direkte Hilfsleistungen für die Stadtwerke in Deutschland rücken auf die Tagesordnung. Die Regierungschefs der Länder hielten "einen Schutzschirm

Mehr
Führende Institute erwarten Rezession und anziehende Inflation

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland rechnen mit einem Schrumpfen der deutschen Wirtschaft. In ihrer gemeinsamen

Mehr