Finanzen

Steuereinnahmen legen im Juli nur leicht zu

  • dts - 19. August 2022
Bild vergrößern: Steuereinnahmen legen im Juli nur leicht zu
Finanzministerium
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Steuereinnahmen haben im Juli nur vergleichsweise leicht um 0,3  Prozent gegenüber dem Vorjahr zugelegt. Das steht im neuen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums, der am Freitag veröffentlicht wird.

Dass der Zuwachs der Gemeinschaftsteuern und damit auch der Steuereinnahmen insgesamt gegenüber dem Vorjahresniveau deutlich geringer ausfiel als in den vergangenen Monaten, habe maßgeblich an zwei der Maßnahmen gelegen, die von der Bundesregierung zur Abmilderung der gestiegenen Energiekosten beschlossen wurden, hieß es aus dem Ministerium. So wurde im Juli  der Kinderbonus in Höhe von 100 Euro ausgezahlt, zudem machten sich bei vielen Arbeitnehmern die Erhöhung des Grundfreibetrags sowie des Arbeitnehmer-Pauschbetrags, jeweils rückwirkend seit Jahresbeginn 2022, bemerkbar. Im Ergebnis kam es zu einem deutlichen Rückgang im Lohnsteueraufkommen im Vorjahresvergleich. Selbst die Einnahmen aus der Umsatzsteuer gaben im Juli gegenüber dem Vorjahr um 1,3 Prozent nach, wenngleich das Plus seit Jahresbeginn noch immer bei 21 Prozent liegt. Ein kräftiges Plus gegenüber dem Vorjahresmonat ergab sich dagegen im Juli  bei den nicht veranlagten Steuern vom Ertrag, was an dem beträchtlichen Anstieg der Dividendenausschüttungen in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr gelegen habe, so das Ministerium.

Weitere Meldungen

Bafin fordert von Fintechs mehr Einsatz gegen kriminelle Geschäfte

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die Finanzaufsicht Bafin fordert von jungen Finanztechnologiefirmen mehr Engagement beim Unterbinden von unlauteren Geschäften. "Einige

Mehr
SAP plant Gratis-Tampons auf Firmentoiletten

Walldorf (dts Nachrichtenagentur) - Der Softwarekonzern SAP will bei der betrieblichen Gesundheitsförderung noch stärker auf die Belange von Frauen eingehen - und schon bald in

Mehr
Niedrigere Steuern und gedeckelte Energiepreise gegen Krise in Großbritannien

Mit einem drastischen Maßnahmenbündel von Steuersenkungen bis hin zum Einfrieren von Strom- und Gaspreisen will die britische Regierung das Wirtschaftswachstum ankurbeln und die

Mehr

Top Meldungen

Auch Spielzeug wird teurer

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Verbraucher in Deutschland werden zu Weihnachten für Spielzeug wohl tiefer in die Tasche greifen müssen. "Die Erhöhungen der Hersteller

Mehr
Bus- und Güterbranche wollen Fahrerausbildung reformieren

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Bus- und die Güterverkehrsbranche fordern eine Reform der Fahrerausbildung, um dem dramatischen Mangel an Bus- und Lkw-Fahrern zu begegnen.

Mehr
Von der Leyen wegen Impfstoff-Deal unter Druck

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen gerät wegen eines milliardenschweren Vertrags über die Lieferung von 1,8 Milliarden

Mehr