Wirtschaft

Linke bleibt bei Aufruf zu "heißem Herbst"

  • dts - 18. August 2022, 15:51 Uhr
Bild vergrößern: Linke bleibt bei Aufruf zu heißem Herbst
Linkspartei-Logo auf Parteitag
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Linken-Chefin Janine Wissler hält am Protestaufruf ihrer Partei für den Herbst fest. Eine Abkehr vom Aufruf zu einem "heißen Herbst" könne es nicht geben, sagte sie dem Fernsehsender "Welt".

Ohne Demonstrationen werde man die "soziale Schieflage" bei der Energiepolitik nicht verhindern können. "Es muss dringend etwas passieren." Die Bundesregierung müsse die Menschen entlasten, die kaum oder gar nicht über die Runden kommen. "Dazu brauchen wir auch Proteste."

Das sei "völlig unstrittig" in der Linken. "Und klar ist auch, es werden Proteste sein, mit einem breiten Bündnis, mit gewerkschaftlich Organisierten, mit Sozialverbänden, aber ganz sicher ohne Rechte." Bei einer Veranstaltung in Neuruppin war am Mittwoch eine Rede von Kanzler Olaf Scholz (SPD) von rund 300 Demonstranten gestört worden - darunter Linke und Rechte. Wissler wies die Verantwortung dafür zurück: "Für uns ist klar, es gibt keinerlei Zusammenarbeit mit der AfD."

Man könne nicht verhindern, dass auch Rechte bei den Protesten auftauchen. "Aber man kann natürlich ausschließen, dass dort organisierte rechte Kräfte mit Fahnen oder mit ihren Flugblättern dort hinkommen, selbstverständlich." Es habe am Mittwoch "keinerlei Zusammenarbeit, keinen gemeinsamen Aufruf" gegeben, fügte Wissler hinzu.

Weitere Meldungen

Bauministerin plant Milliardenprogramm zur Eigentumsförderung

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) will künftig stärker Familien mit kleinen und mittleren Einkommen beim Erwerb von Wohneigentum fördern.

Mehr
345 Euro Heizkostenpauschale für Bafög-Empfänger und Azubis geplant

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesregierung will Bafög-Empfänger und Azubis mit einer neuen Heizkostenpauschale in Höhe von 345 Euro unterstützen. "Die steigenden

Mehr
Grünen-Chefin Lang verteidigt Verschiebung des Atomausstiegs

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Grünen-Chefin Ricarda Lang verteidigt die Verschiebung des Atomausstiegs. "Die Meiler in Frankreich werden wohl auch im Winter viel weniger als

Mehr

Top Meldungen

Bericht: CIA warnte Bundesregierung vor Anschlag auf Pipelines

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der US-Auslandsgeheimdienst CIA soll die Bundesregierung bereits im Sommer vor einem Anschlag auf Ostsee-Pipelines gewarnt haben. Das berichtete

Mehr
Bericht: Vonovia verdoppelt Mieter-Abschläge für Heizkosten

Bochum (dts Nachrichtenagentur) - Wegen der immer weiter steigenden Energiepreise verdoppelt der Bochumer Wohnungskonzern Vonovia nun offenbar auch die monatlichen Abschläge für

Mehr
Scholz: Entscheidung Energiepreisbremse "in den nächsten Tagen"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat eine rasche Antwort der Regierung auf die explodierten Gas- und Strompreise angekündigt. "Die wichtigsten

Mehr