Brennpunkte

UN-Menschenrechtskommissarin Bachelet verurteilt Tod palästinensischer Kinder

  • AFP - 11. August 2022, 19:32 Uhr
Bild vergrößern: UN-Menschenrechtskommissarin Bachelet verurteilt Tod palästinensischer Kinder
UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet
Bild: AFP

UN-Menschenrechtskommissarin Bachelet hat den Tod von fast 20 palästinensischen Kindern bei der jüngsten Gewalteskalation mit Israel im Gazastreifen verurteilt. 'Einem Kind im Verlauf eines Konflikts Schaden zuzufügen, ist zutiefst beunruhigend', erklärte sie.

UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet hat den Tod von fast 20 palästinensischen Kindern bei der jüngsten Gewalteskalation mit Israel im Gazastreifen verurteilt. "Einem Kind im Verlauf eines Konflikts Schaden zuzufügen, ist zutiefst beunruhigend", erklärte Bachelet am Donnerstag in Genf. In diesem Jahr seien in den Palästinensergebieten bereits 37 Kinder getötet worden. Dies sei "nicht hinnehmbar". Die Verantwortlichen müssten zur Rechenschaft gezogen werden.

Israel hatte vom vergangenen Freitag an Ziele der militanten Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad im Gazastreifen bombardiert. Als Reaktion auf die Luftangriffe feuerte der Islamische Dschihad mehr als tausend Raketen Richtung Israel ab. Auch dies verurteilte Bachelet. Laut israelischen Angaben starben einige Opfer durch fehlgeleitete Raketen des Islamischen Dschihad. Am Sonntag einigten sich beide Seiten unter Vermittlung Ägyptens auf eine Waffenruhe.

Nach Angaben der UNO wurden bei der Gewalteskalation vergangene Woche 48 Palästinenser getötet. Unter ihnen sollen mindestens 22 Zivilisten sein, davon 17 Kinder. Zwei Kinder wurden am Dienstag im israelisch besetzten Westjordanland getötet. Insgesamt wurden den Angaben zufolge 360 Palästinenser verletzt, darunter 151 Kinder.

Weitere Meldungen

Scholz warnt Russland vor Einsatz von Atombombe: "Lasst es bleiben!"

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat Russlands Präsident Wladimir Putin eindringlich vor dem Einsatz von Atombomben gewarnt. Auf die Frage, ob Putin seine Drohungen wahr machen

Mehr
Scholz warnt Putin vor Einsatz von Atombomben - "Lasst es bleiben"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat Russlands Präsident Wladimir Putin eindringlich vor dem Einsatz von Atombomben gewarnt. Auf die Frage, ob

Mehr
U-Ausschuss zu Kapitol-Erstürmung verschiebt wegen Hurrikan "Ian" öffentliche Sitzung

Wegen des heranziehenden Hurrikans "Ian" hat der parlamentarische Untersuchungsausschuss zur Erstürmung des US-Kapitols seine für Mittwoch geplante öffentliche Sitzung abgesagt.

Mehr

Top Meldungen

Grünen-Chefin Lang verteidigt Verschiebung des Atomausstiegs

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Grünen-Chefin Ricarda Lang verteidigt die Verschiebung des Atomausstiegs. "Die Meiler in Frankreich werden wohl auch im Winter viel weniger als

Mehr
Bericht: CIA warnte Bundesregierung vor Anschlag auf Pipelines

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der US-Auslandsgeheimdienst CIA soll die Bundesregierung bereits im Sommer vor einem Anschlag auf Ostsee-Pipelines gewarnt haben. Das berichtete

Mehr
Bericht: Vonovia verdoppelt Mieter-Abschläge für Heizkosten

Bochum (dts Nachrichtenagentur) - Wegen der immer weiter steigenden Energiepreise verdoppelt der Bochumer Wohnungskonzern Vonovia nun offenbar auch die monatlichen Abschläge für

Mehr