Lifestyle

Medien: TV-Star Kim Kardashian und US-Komiker Pete Davidson trennen sich

  • AFP - 6. August 2022, 17:02 Uhr
Bild vergrößern: Medien: TV-Star Kim Kardashian und US-Komiker Pete Davidson trennen sich
Die 41-jährige Kardashian mit dem 28-jährigen Davidson
Bild: AFP

Reality-TV-Star Kim Kardashian und der Komiker Pete Davidson haben sich US-Medienberichten zufolge getrennt. Das Paar habe die Beziehung in dieser Woche beendet, weil ihre vollen Terminkalender es 'sehr schwer machten, eine Beziehung aufrechtzuerhalten', berichtete das Unterhaltungsmedium 'E! News'.

Reality-TV-Star Kim Kardashian und der Komiker Pete Davidson haben sich US-Medienberichten zufolge getrennt. Das Paar habe die Beziehung in dieser Woche beendet, weil ihre vollen Terminkalender es "sehr schwer machten, eine Beziehung aufrechtzuerhalten", berichtete unter anderem das Unterhaltungsmedium "E! News" am Freitag (Ortszeit) unter Berufung auf den beiden nahestehende Quellen. Davidson hat demnach einen Teil des Sommers bei Dreharbeiten in Australien verbracht.

Die 41-jährige Milliardärin Kardashian war mit dem 28-jährigen Star der Satiresendung "Saturday Night Live"-Star Davidson Ende 2021 eine Beziehung eingegangen. Dies machten sie im März öffentlich - etwa zur gleichen Zeit, als Kardashian ihre Scheidung mit dem Rapper Kanye West, abschloss.

Kardashian und Davidson wurden bei vielen öffentlichen Veranstaltungen zusammen gesehen, darunter bei der Met Gala in New York im Mai. Dabei trug Kardashian das berühmte Kleid, das die Schauspielerin Marilyn Monroe anhatte, als sie 1962 bei einer Veranstaltung für US-Präsident John F. Kennedy "Happy Birthday, Mr. President" sang. 

Weitere Meldungen

Offiziell: Stiko empfiehlt zweiten Booster für alle ab 60 Jahren

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt künftig allen Menschen ab 60 Jahren eine vierte Corona-Impfung. Das Gremien kündigte am Donnerstag

Mehr
Lärm beeinflusst auch das Leben von Muscheln und Würmern am Meeresboden

Unterwasserlärm hat nicht nur Auswirkungen auf Wale, sondern beeinflusst auch das Leben am Meeresboden. Geräusche mit niedrigen Frequenzen stressen manche Arten von Krebsen,

Mehr
GEW mahnt Gesundheitsämter zur Kontrolle der Masern-Impfpflicht

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Maike Finnern, hat die Gesundheitsämter aufgefordert, die Kontrolle des

Mehr

Top Meldungen

Nur Gas-Kunden mit Tarifen über 26 Cent/kWh werden "entlastet"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Von der Gas-Mehrwertsteuersenkung auf 7 Prozent profitieren unter Berücksichtigung der Gasumlage nur Kunden, die derzeit mehr als 26,294 Cent pro

Mehr
Linke bleibt bei Aufruf zu "heißem Herbst"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Linken-Chefin Janine Wissler hält am Protestaufruf ihrer Partei für den Herbst fest. Eine Abkehr vom Aufruf zu einem "heißen Herbst" könne es

Mehr
Verfahrensdauer für wichtige Infrastrukturprojekte soll verkürzt werden

Strom- und Gasleitungen, Straßen und Schienen: Der Bau von wichtigen Infrastrukturprojekten wird oftmals durch langwierige Gerichtsverfahren verzögert. Mit einem neuen Gesetz

Mehr