Brennpunkte

Schweizer Gletscher gibt nach mehr als 50 Jahren Flugzeugtrümmer frei

  • AFP - 5. August 2022, 22:29 Uhr
Bild vergrößern: Schweizer Gletscher gibt nach mehr als 50 Jahren Flugzeugtrümmer frei
Aletsch-Gletscher
Bild: AFP

Mehr als 50 Jahre nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs in den Schweizer Alpen hat ein Gletscher Trümmer der Maschine freigegeben. Die Flugzeugteile wurden am Donnerstag auf dem Aletsch-Gletscher im südwestlichen Kanton Wallis gefunden.

Mehr als 50 Jahre nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs in den Schweizer Alpen hat ein Gletscher Trümmer der Maschine freigegeben. Die Flugzeugteile wurden am Donnerstag auf dem Aletsch-Gletscher im südwestlichen Kanton Wallis gefunden, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nach ersten Ermittlungen gehörten sie zu einer Ende Juni 1968 verunglückten Maschine vom Typ Piper Cherokee. Sie sollten nun so schnell wie möglich geborgen werden.

Laut örtlichen Zeitungsberichten waren damals ein Lehrer, ein Arzt aus Zürich und dessen Sohn an Bord, als das Flugzeug 500 Meter südlich des Jungfraujochs zwischen den Gipfeln der Jungfrau und des Mönchs abstürzte. Die Leichen konnten seinerzeit geborgen werden, die Maschine jedoch nicht.

Wegen der im Zuge des Klimawandels abtauenden Gletscher sei es nicht unwahrscheinlich, dass weitere Flugzeugwracks oder Wrackteile gefunden würden, erklärte die Polizei. Finder sollten diese aus Sicherheitsgründen nicht berühren, sondern die Fundstelle markieren und umgehend der Polizei melden.

Weitere Meldungen

Polizei in Nordrhein-Westfalen sucht ganze Nacht nach in Wald verirrtem Jogger

In Nordrhein-Westfalen haben Einsatzkräfte nach einem nächtlichen Alarm stundenlang nach einem verirrten Jogger gesucht. Die Lebensgefährtin des 28-Jährigen meldete sich bei der

Mehr
Nach Waldbrand in Sächsischer Schweiz Katastrophenalarm aufgehoben

Rund einen Monat nach Ausbruch des großen Waldbrands in der Sächsischen Schweiz ist der Katastrophenalarm aufgehoben worden. Die Brandherde und Glutnester in der hinteren

Mehr
Chinesische Millionenstadt Chengdu dimmt Licht wegen starker Hitzewelle

Angesichts einer heftigen Hitzewelle und Stromknappheit sind in der chinesischen Großstadt Chengdu an vielen Stellen die Beleuchtungen gedimmt und Leuchtreklamen abgestellt

Mehr

Top Meldungen

Autozulieferer verzeichnen trotz Krise Umsatzsprung 

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die größten Automobilzulieferer der Welt haben im vergangenen Jahr trotz anhaltender Krisen ihren Umsatz deutlich gesteigert. Sie

Mehr
Sozialverbände richten gemeinsamen Appell an Kanzler Scholz

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Mehrere namhafte Verbände - Sozialverband Deutschland (SoVD), der Sozialverband VdK Deutschland, der Deutschen Mieterbund und die Tafel

Mehr
Grünes Licht für Bau von Anschlussleitung für LNG-Terminal in Wilhelmshaven

Die niedersächsischen Behörden haben im Eilverfahren grünes Licht für den Bau und Betrieb einer Anschlussleitung für das geplante Terminal für Flüssiggas (LNG) in Wilhelmshaven

Mehr