Lifestyle

Gemeinde schließt zur Abschreckung Berghütten auf Route zum Mont-Blanc-Gipfel

  • AFP - 5. August 2022, 18:44 Uhr
Bild vergrößern: Gemeinde schließt zur Abschreckung Berghütten auf Route zum Mont-Blanc-Gipfel
Kletterer auf dem Mont Blanc 2017
Bild: AFP

Nach gefährlichen Steinschlägen sind in den französischen Alpen zwei bei Bergsteigern beliebte Schutzhütten auf dem Weg zum Mont-Blanc-Gipfel geschlossen worden. Begündet wurde dies mit 'tödlicher Gefahr' für Kletterer wegen abbrechender Felsen.

Nach gefährlichen Steinschlägen sind in den französischen Alpen zwei bei Bergsteigern beliebte Schutzhütten auf dem Weg zum Mont-Blanc-Gipfel geschlossen worden. Das Bürgermeisteramt von Saint-Gervais am Fuß des Mont Blanc erklärte am Freitag, Kletterer seien "in tödlicher Gefahr" durch Felsen und Splitter, die sich aufgrund des trockenen Wetters lösten und aus der Höhe herabstürzten.

"Den ganzen Tag über sehen wir immer noch Kletterer auf der Bergkette, als wäre dies Disneyland oder der Parc Astérix", sagte Bürgermeister Jean-Marc Peillex in Anspielung auf zwei beliebte Freizeitparks in der Nähe von Paris. Wanderern sei seit vergangenem Monat geraten worden, sich wegen der Gefahr fern zu halten, aber "sie scheren sich einen Dreck darum", sagte er der Nachrichtenagentur AFP. 

Die Schließung der Goûter-Hütte mit 120 Übernachtungsplätzen und der Schutzhütte Tête Rousse mit 74 Plätzen sowie eines Basislagers für bis zu 50 Gäste solle "deutlich zeigen, dass es keine Unterkünfte gibt", erklärte Peillex. 

In einem von Dürre und Hitzewellen geprägten Jahr haben Steinschläge und klaffende Felsspalten den Zugang zum Gipfel des höchsten Bergs Westeuropas noch schwieriger gemacht. Bereits Mitte Juli hatten die Bergführervereinigungen von Chamonix und Saint-Gervais am Fuß des Mont Blancs bekanntgegeben, dass sie den Aufstieg über die "normale" Route von Le Goûter zunächst einstellen.

Weitere Meldungen

Cro neu auf Platz eins der Album-Charts

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) - Der Rapper Cro ist mit seinem Album "11:11" neu auf Platz eins der Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Es ist seine sechste Nummer

Mehr
Sängerin und Schauspielerin Eva-Maria Hagen mit 87 Jahren gestorben

Die Sängerin und Schauspielerin Eva-Maria Hagen ist tot. Hagen starb am Dienstag im Alter von 87 Jahren, wie das Management ihrer Tochter Nina Hagen am Freitag der

Mehr
Bahnbeauftragter will Tarifdschungel im ÖPNV auflösen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bahnbeauftragte der Bundesregierung, Michael Theurer (FDP), fordert eine "eine profunde Analyse, welche Effekte das 9-Euro-Ticket gebracht

Mehr

Top Meldungen

Autozulieferer verzeichnen trotz Krise Umsatzsprung 

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die größten Automobilzulieferer der Welt haben im vergangenen Jahr trotz anhaltender Krisen ihren Umsatz deutlich gesteigert. Sie

Mehr
Sozialverbände richten gemeinsamen Appell an Kanzler Scholz

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Mehrere namhafte Verbände - Sozialverband Deutschland (SoVD), der Sozialverband VdK Deutschland, der Deutschen Mieterbund und die Tafel

Mehr
Grünes Licht für Bau von Anschlussleitung für LNG-Terminal in Wilhelmshaven

Die niedersächsischen Behörden haben im Eilverfahren grünes Licht für den Bau und Betrieb einer Anschlussleitung für das geplante Terminal für Flüssiggas (LNG) in Wilhelmshaven

Mehr