Brennpunkte

Angeklagter im Prozess um Mord an Rapper Nipsey Hussle schuldig gesprochen

  • AFP - 6. Juli 2022, 21:45 Uhr
Bild vergrößern: Angeklagter im Prozess um Mord an Rapper Nipsey Hussle schuldig gesprochen
Nipsey Hussle
Bild: AFP

Im Prozess um die Ermordung des US-Rappers Nipsey Hussle ist der Angeklagte schuldig gesprochen worden. Die Geschworenen am Gericht in Los Angeles sahen es am Mittwoch als erwiesen an, dass der 32-Jährige Eric H. den Rapper im März 2019 auf offener Straße ermordete.

Im Prozess um die Ermordung des US-Rappers Nipsey Hussle ist der Angeklagte schuldig gesprochen worden. Die Geschworenen am Gericht in Los Angeles sahen es am Mittwoch als erwiesen an, dass der 32-Jährige Eric H. den Rapper im März 2019 auf offener Straße ermordete.

Im Prozess hatte der Angeklagte die Tat nicht bestritten, seine Anwälte hatten allerdings argumentiert, er habe im Affekt und nicht mit Vorsatz gehandelt. Die Anklage schilderte den Tathergang anders: Demnach kehrte der Täter zehn Minuten nach einem Streit mit dem Rapper noch einmal mit Waffen in beiden Händen zurück, um dann auf den Musiker zu schießen.

Der 33-jährige Nipsey Hussle wurde von mindestens zehn Kugeln getroffen und brach vor dem Modegeschäft zusammen, das er in seinem Stadtviertel im Süden von Los Angeles eröffnet hatte. Eric H. droht eine lebenslange Haft, das Strafmaß soll am 15. September verkündet werden.

Hussle, mit bürgerlichem Namen Ermias Asghedom, stammte aus einer von Bandenkriminalität geprägten Gegend in Los Angeles. Seine Musiker-Karriere startete der Rapper in der Untergrund-Hip-Hop-Szene. Lange Zeit war er kommerziell wenig erfolgreich, sein erstes im Studio produziertes Album "Victory Lap" brachte Hussle aber gleich eine Nominierung für einen Grammy als bestes Rap-Album ein. 

Weitere Meldungen

So wichtig sind Websites für Unternehmen

Kaum ein Betrieb kommt heutzutage noch ohne aus, nirgendwo präsentiert sich das eigene Portfolio besser. Kunden und

Mehr
Giorgio Armani warnt Nachbarn vor Waldbrand auf italienischer Insel

Nach dem Ausbruch eines Großfeuers auf der italienischen Mittelmeerinsel Pantelleria sind dutzende Menschen evakuiert worden - auch mit der Hilfe des Modedesigners Giorgio Armani.

Mehr
Selenskyj fordert UNO zu Sicherung von Akw Saporischschja auf

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die UNO zur Sicherung des Atomkraftwerks Saporischschja aufgerufen. "Die Vereinten Nationen müssen die Sicherheit dieses

Mehr

Top Meldungen

Linke bleibt bei Aufruf zu "heißem Herbst"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Linken-Chefin Janine Wissler hält am Protestaufruf ihrer Partei für den Herbst fest. Eine Abkehr vom Aufruf zu einem "heißen Herbst" könne es

Mehr
Verfahrensdauer für wichtige Infrastrukturprojekte soll verkürzt werden

Strom- und Gasleitungen, Straßen und Schienen: Der Bau von wichtigen Infrastrukturprojekten wird oftmals durch langwierige Gerichtsverfahren verzögert. Mit einem neuen Gesetz

Mehr
Union verlangt Tempo bei Mehrwertsteuersenkung auf Gas

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - CDU und CSU fordern Tempo bei der Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 7 Prozent für den gesamten Gasverbrauch. "Die Bundesregierung muss sich mit

Mehr