Lifestyle

Eine Million Pilger zum Hadsch in Mekka erwartet

  • AFP - 6. Juli 2022, 04:07 Uhr
Bild vergrößern: Eine Million Pilger zum Hadsch in Mekka erwartet
Wasser wird in Mekka an Pilger verteilt
Bild: AFP

Zum größten Hadsch seit Ausbruch der Corona-Pandemie werden ab Mittwoch in Mekka eine Million Pilger erwartet. Von ihnen haben in diesem Jahr rund 850.000 aus dem Ausland die Reise in die heilige Stadt des Islam angetreten.

Zum größten Hadsch seit Ausbruch der Corona-Pandemie werden ab Mittwoch in Mekka in Saudi-Arabien eine Million Pilger erwartet. Unter ihnen sind in diesem Jahr 850.000 Gläubige aus dem Ausland. Alle Pilger in der heiligsten Stadt des Islams müssen geimpft sein und strenge Hygieneregeln einhalten.

Der Hadsch umfasst unter anderem die Umkreisung der Kaaba, den beeindruckenden schwarzen Würfel in der Großen Moschee von Mekka, die Versammlung am Berg Arafat sowie die symbolische Steinigung des Teufels in Mina. Vor drei Jahren - also vor der Corona-Krise - nahmen etwa 2,5 Millionen Menschen an der Pilgerfahrt teil, die jeder gesunde Muslim mindestens einmal im Leben unternehmen muss.

Weitere Meldungen

Offiziell: Stiko empfiehlt zweiten Booster für alle ab 60 Jahren

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt künftig allen Menschen ab 60 Jahren eine vierte Corona-Impfung. Das Gremien kündigte am Donnerstag

Mehr
Lärm beeinflusst auch das Leben von Muscheln und Würmern am Meeresboden

Unterwasserlärm hat nicht nur Auswirkungen auf Wale, sondern beeinflusst auch das Leben am Meeresboden. Geräusche mit niedrigen Frequenzen stressen manche Arten von Krebsen,

Mehr
GEW mahnt Gesundheitsämter zur Kontrolle der Masern-Impfpflicht

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Maike Finnern, hat die Gesundheitsämter aufgefordert, die Kontrolle des

Mehr

Top Meldungen

Nur Gas-Kunden mit Tarifen über 26 Cent/kWh werden "entlastet"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Von der Gas-Mehrwertsteuersenkung auf 7 Prozent profitieren unter Berücksichtigung der Gasumlage nur Kunden, die derzeit mehr als 26,294 Cent pro

Mehr
Linke bleibt bei Aufruf zu "heißem Herbst"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Linken-Chefin Janine Wissler hält am Protestaufruf ihrer Partei für den Herbst fest. Eine Abkehr vom Aufruf zu einem "heißen Herbst" könne es

Mehr
Verfahrensdauer für wichtige Infrastrukturprojekte soll verkürzt werden

Strom- und Gasleitungen, Straßen und Schienen: Der Bau von wichtigen Infrastrukturprojekten wird oftmals durch langwierige Gerichtsverfahren verzögert. Mit einem neuen Gesetz

Mehr