Finanzen

Inflation im Euroraum klettert auf neues Rekordhoch von 8,6 Prozent

  • dts - 1. Juli 2022, 11:08 Uhr
Bild vergrößern: Inflation im Euroraum klettert auf neues Rekordhoch von 8,6 Prozent
Butter in einem Supermarkt
dts

.

Luxemburg (dts Nachrichtenagentur) - Die jährliche Inflation im Euroraum wird für den Monat Juni 2022 auf 8,6 Prozent geschätzt, gegenüber 8,1 Prozent im Mai. Das teilte die EU-Statistikbehörde Eurostat am Freitag mit.

Es ist die höchste Inflationsrate, seit des den Euro gibt, und noch mehr als manche Marktbeobachter vorhergesagt hatten. Im Hinblick auf die Hauptkomponenten werde erwartet, dass Energie im Juni die höchste jährliche Rate aufweise (41,9 Prozent, gegenüber 39,1 Prozent im Mai), gefolgt von "Lebensmitteln, Alkohol und Tabak" (8,9 Prozent, gegenüber 7,5 Prozent im Mai), "Industriegütern ohne Energie" (4,3 Prozent, gegenüber 4,2 Prozent im Mai) und "Dienstleistungen" (3,4 Prozent, gegenüber 3,5 Prozent im Mai), so die Statistiker. Unter den Ländern der Euro-Zone gibt es teils deutliche Unterschiede. In den baltischen Staaten liegt die Inflationsrate um die 20 Prozent, allen voran Estland mit 22,0 Prozent.

Die niedrigste Inflationsrate hat Malta mit 6,1 Prozent, vor Frankreich mit 6,5 Prozent. Für Deutschland kalkuliert die EU-Statistikbehörde eine Inflation von 8,2 Prozent. Die EZB strebt mittelfristig eine Teuerungsrate von rund zwei Prozent an.

Weitere Meldungen

Union verlangt Tempo bei Mehrwertsteuersenkung auf Gas

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - CDU und CSU fordern Tempo bei der Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 7 Prozent für den gesamten Gasverbrauch. "Die Bundesregierung muss sich mit

Mehr
Linke fordert "Wintergeld" für alle Haushalte von 1.500 Euro

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Linken halten die Absenkung der Mehrwertsteuer auf Gas nicht für ausreichend und fordern zusätzlich Direktzahlungen an die Bürger. Die

Mehr
Lob und Kritik für Mehrwertsteuersenkung auf Gas

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die geplante Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas von 19 auf 7 Prozent ist auf Lob, aber auch Kritik gestoßen. Die Reduzierung werde vielen

Mehr

Top Meldungen

Nur Gas-Kunden mit Tarifen über 26 Cent/kWh werden "entlastet"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Von der Gas-Mehrwertsteuersenkung auf 7 Prozent profitieren unter Berücksichtigung der Gasumlage nur Kunden, die derzeit mehr als 26,294 Cent pro

Mehr
Linke bleibt bei Aufruf zu "heißem Herbst"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Linken-Chefin Janine Wissler hält am Protestaufruf ihrer Partei für den Herbst fest. Eine Abkehr vom Aufruf zu einem "heißen Herbst" könne es

Mehr
Verfahrensdauer für wichtige Infrastrukturprojekte soll verkürzt werden

Strom- und Gasleitungen, Straßen und Schienen: Der Bau von wichtigen Infrastrukturprojekten wird oftmals durch langwierige Gerichtsverfahren verzögert. Mit einem neuen Gesetz

Mehr