Sport

RB-Trainer Tedesco will noch nicht über Vertragsverlängerung reden

  • dts - 30. Juni 2022, 08:09 Uhr
Bild vergrößern: RB-Trainer Tedesco will noch nicht über Vertragsverlängerung reden
Domenico Tedesco
dts

.

Leipzig (dts Nachrichtenagentur) - Domenico Tedesco, Cheftrainer von DFB-Pokalsieger RB Leipzig, will vorerst noch nicht über eine Vertragsverlängerung reden. "Es gibt gerade doch wichtigere Themen als meine Person", sagte Tedesco dem "Kicker".

Der Verein sei mit dem Thema auf ihn zugekommen, und alle wüssten, dass er sich "wohlfühle", trotzdem habe er darum gebeten, "das Thema erst einmal ein wenig nach hinten zu schieben", so der Trainer. "Ich glaube und hoffe, dass der Verein das verstanden hat." Als möglichen Zeitpunkt für Gespräche nannte Tedesco die Monate November oder Dezember, während der WM-Pause. Zur Begründung für seine Zurückhaltung sagte er, dass er in der Vergangenheit auf Schalke eine "schlechte Erfahrung" gemacht habe.

Damals hatte er nach einem erfolgreichen ersten Jahr in der Sommervorbereitung verlängert - der Verein war aber schlecht in die Saison gestartet. In Leipzig gelte es jetzt zunächst einmal, den ganzen Fokus auf die Vorbereitung für die neue Saison zu richten. Unter anderem stehe das Supercup-Finale gegen die Bayern an.

Weitere Meldungen

UEFA-Supercup: Frankfurt unterliegt abgeklärtem Real Madrid

Helsinki (dts Nachrichtenagentur) - Im UEFA-Supercup gegen Champions-League-Sieger Real Madrid hat Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt mit 0:2 verloren und den Titelgewinn

Mehr
Werner-Rückkehr zu RB Leipzig perfekt

Leipzig (dts Nachrichtenagentur) - Die Rückkehr von Nationalstürmer Timo Werner zu RB Leipzig ist perfekt. Der Angreifer unterzeichnet einen Vierjahresvertrag bis 2026, teilte der

Mehr
Serena Williams kündigt Ende ihrer aktiven Tennis-Karriere an

West Palm Beach (dts Nachrichtenagentur) - US-Tennislegende Serena Williams hat das Ende ihrer aktiven Karriere angekündigt. Sie wolle sich nach den diesjährigen US Open "weg vom

Mehr

Top Meldungen

Importeur RWE will auf Gasumlage verzichten und Mehrkosten selbst tragen

Der Energiekonzern RWE will auf die ab Oktober geltende Gasumlage verzichten und die Mehrkosten für den Import des Rohstoffs selbst tragen. RWE-Chef Markus Krebber sagte am

Mehr
Deutschland nähert sich Gas-Speicherziel von 75 Prozent zu Anfang September

Deutschland nähert sich seinem Gas-Speicherziel für den Herbst: Wie das Bundeswirtschaftsministerium und die Bundesnetzagentur am Donnerstag mitteilten, lagen die Füllstände der

Mehr
Allianz-Berater befürchtet globale Stagnation

Cambridge (dts Nachrichtenagentur) - Der ökonomische Chefberater der Allianz, Mohamed El-Erian, warnt angesichts der Spannungen zwischen den USA und China vor einer Stagnation des

Mehr