Politik

Deutschland übernimmt Vorsitz im UN-Sicherheitsrat

  • AFP - 1. Juli 2020, 04:13 Uhr
Bild vergrößern: Deutschland übernimmt Vorsitz im UN-Sicherheitsrat
Sitzungssaal des Sicherheitsrats
Bild: AFP

Deutschland übernimmt am Mittwoch den monatlich wechselnden Vorsitz im UN-Sicherheitsrat. Auf dem Programm des Gremiums stehen im Juli unter anderem Sitzungen zu den Konfliktherden Libyen, Jemen und Syrien.

Deutschland übernimmt am Mittwoch den monatlich wechselnden Vorsitz im UN-Sicherheitsrat. Auf dem Programm des Gremiums stehen im Juli unter anderem Sitzungen zu den Krisenstaaten Libyen, Jemen und Syrien. Zudem wird für die nächsten Tage die Ankündigung Israels für die Annexion von Teilen des Westjordanlands erwartet, was auch den Sicherheitsrat beschäftigen dürfte. Die Corona-Pandemie spielt ebenfalls eine Rolle - bereits am Donnerstag befasst sich das UN-Gremium mit den Auswirkungen auf die internationale Sicherheit.

Wegen der Pandemie wird Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) während des Vorsitzmonats nicht persönlich an Sitzungen in New York teilnehmen. Derzeit tagt der Sicherheitsrat aber ohnehin nur virtuell. Deutschland ist noch bis Jahresende in dem Gremium vertreten - dann endet die zweijährige nicht-ständige Mitgliedschaft.

Weitere Meldungen

Auch Guttenberg wollte US-Firma Augustus Kontakt zur Bundesregierung verschaffen

Neben dem CDU-Politiker Philipp Amthor hat auch der frühere Wirtschafts- und Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) versucht, der umstrittenen US-Firma Augustus

Mehr
Merkel besucht als erstes Regierungsoberhaupt bayerisches Kabinett

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Dienstag ihren Besuch beim bayerischen Kabinett auf Schloss Herrenchiemsee begonnen. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sagte,

Mehr
Braun: Bund und Länder beraten über Ausgangsbeschränkungen für Corona-Regionen

Bund und Länder beraten über die Verhängung von Ausreisebeschränkungen für Landkreise, die besonders von der Corona-Pandemie betroffen sind. Ziel der diskutierten Maßnahmen sei

Mehr

Top Meldungen

Ifo-Studie: Abbau der Globalisierung keine Lösung für Folgen der Corona-Pandemie

Wissenschaftler des Ifo-Instituts haben in einer neuen Studie vor einem Rückbau der Globalisierung infolge der Corona-Krise gewarnt. Laut den am Dienstag veröffentlichten

Mehr
ZEW-Konjunkturerwartungen leicht zurückgegangen

Mannheim - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Juli leicht verschlechtert. Der entsprechende Index sank

Mehr
Dreiviertel der Deutschen im Erwerbsalter stehen finanziell auf eigenen Beinen

Dreiviertel der Menschen im Erwerbsalter stehen in Deutschland finanziell auf eigenen Beinen. Im vergangenen Jahr bestritten rund 74 Prozent aller 18- bis 64-Jährigen ihren

Mehr