Politik

UN-Sicherheitsrat fordert von Taliban Abkehr von Beschränkung von Frauenrechten

  • AFP - 24. Mai 2022, 21:10 Uhr
Bild vergrößern: UN-Sicherheitsrat fordert von Taliban Abkehr von Beschränkung von Frauenrechten
UN-Sicherheitsrat
Bild: AFP

Der UN-Sicherheitsrat hat die in Afghanistan herrschenden radikalislamischen Taliban aufgerufen, die Einschränkungen der Rechte von Frauen rückgängig zu machen. Seit ihrer Rückkehr an die Macht im vergangenen Sommer haben die Taliban die Rechte der Frauen drastisch beschnitten.

Der UN-Sicherheitsrat hat die in Afghanistan herrschenden radikalislamischen Taliban aufgerufen, die Einschränkungen der Rechte von Frauen rückgängig zu machen. In einer am Dienstag einstimmig beschlossenen Erklärung verurteilen die 15 Sicherheitsratsmitglieder insbesondere "Beschränkungen, die den Zugang zu Bildung, Beschäftigung, die Bewegungsfreiheit und eine vollständige, gleichberechtigte und bedeutungsvolle Beteiligung von Frauen am öffentlichen Leben begrenzen". Solche Vorgaben müssten "rasch aufgehoben" werden.

So ruft das wichtigste Gremium der Vereinten Nationen die Taliban dazu auf, Schulen wieder für alle Schülerinnen zu öffnen. Der Sicherheitsrat zeigt sich außerdem besorgt über die Anfang Mai verfügte Anordnung, dass Frauen sich in der Öffentlichkeit vollständig verhüllen müssen. Seit ihrer Rückkehr an die Macht im vergangenen Sommer haben die Taliban die Rechte der Frauen in Afghanistan drastisch eingeschränkt.

Weitere Meldungen

Hessischer Ministerpräsident Rhein zu neuem CDU-Landesvorsitzenden gewählt

Die hessische CDU hat Ministerpräsident Boris Rhein zu ihrem neuen Landesvorsitzenden gewählt. Auf einem Landesparteitag in Rotenburg an der Fulda erhielt der 50-Jährige am

Mehr
Städtebund fordert wegen Wohnungsmangels Angebot zum Umzug in ländliche Regionen

Angesichts steigender Baukosten und der Verzögerung von Neubauprojekten fordert der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) neue Lösungswege von der Politik. "In Deutschland

Mehr
Bericht: Abhängigkeit von russischem Rohöl deutlich größer als angenommen

Deutschland ist einem Bericht zufolge noch deutlich abhängiger von russischem Rohöl als von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) kürzlich angegeben. Aus einer Antwort

Mehr

Top Meldungen

Brandenburgs Ministerpräsident will Raffinerie Schwedt umbauen

Schwedt (dts Nachrichtenagentur) - Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) fordert eine neue Gesellschafterstruktur bei der PCK-Raffinerie in Schwedt, die bisher

Mehr
Bundesnetzagentur erwartet Gaspreis-Schock bei Verbrauchern

Bonn (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident der Bundesnetzagentur, Klaus Müller, hat vor einer dramatischen Erhöhung der Gaspreise gewarnt. "Viele Verbraucher werden schockiert

Mehr
Woidke sieht Deutschland auf schwere Wirtschaftskrise zusteuern

Potsdam (dts Nachrichtenagentur) - Kurz vor dem Treffen von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) mit Wirtschaftsverbänden und Gewerkschaften zur ersten Runde einer sogenannten

Mehr