Politik

Baerbock lobt deutsch-französische Zusammenarbeit

  • AFP - 24. Mai 2022, 17:25 Uhr
Bild vergrößern: Baerbock lobt deutsch-französische Zusammenarbeit
Baerbock (r.) und Colonna in Berlin
Bild: AFP

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat beim Antrittsbesuch ihrer neuen französischen Kollegin Catherine Colonna die Bedeutung der deutsch-französischen Zusammenarbeit in Europa unterstrichen.

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat beim Antrittsbesuch ihrer neuen französischen Kollegin Catherine Colonna die Bedeutung der deutsch-französischen Zusammenarbeit in Europa unterstrichen. "Unsere beiden Länder teilen eine beispiellose Verbindung", sagte Baerbock auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Colonna in Berlin am Dienstag. "Mit keinem anderen Partner haben wir so eine enge und vielfältige Verbindung wie mit Frankreich."

Vor dem Hintergrund des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine sprach sich Baerbock für eine weitere Stärkung der EU aus. Jetzt sei ein "historischer Moment, wo wir die gemeinsame Zusammenarbeit in Europa vertiefen können und aus meiner Überzeugung vertiefen müssen". 

Die Stärkung der europäischen Handlungsfähigkeit sei zu einer "Überlebensfrage" geworden. "Viele hatten Europa schon abgeschrieben, und das Gegenteil ist jetzt passiert: Wir arbeiten enger als zuvor zusammen", sagte sie mit Blick auf gemeinsam von den EU-Staaten beschlossene Sanktionen gegen Russland und Waffenlieferungen an die Ukraine.

Weitere Meldungen

Städtebund fordert wegen Wohnungsmangels Angebot zum Umzug in ländliche Regionen

Angesichts steigender Baukosten und der Verzögerung von Neubauprojekten fordert der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) neue Lösungswege von der Politik. "In Deutschland

Mehr
Bericht: Abhängigkeit von russischem Rohöl deutlich größer als angenommen

Deutschland ist einem Bericht zufolge noch deutlich abhängiger von russischem Rohöl als von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) kürzlich angegeben. Aus einer Antwort

Mehr
Scholz ruft Bürgerinnen und Bürger zu Zusammenhalt auf

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat die Bürgerinnen und Bürger angesichts der aktuellen Herausforderungen zum Zusammenhalt aufgerufen. "Wenn wir uns unterhaken und zusammenhalten,

Mehr

Top Meldungen

Bundesnetzagentur erwartet Gaspreis-Schock bei Verbrauchern

Bonn (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident der Bundesnetzagentur, Klaus Müller, hat vor einer dramatischen Erhöhung der Gaspreise gewarnt. "Viele Verbraucher werden schockiert

Mehr
Woidke sieht Deutschland auf schwere Wirtschaftskrise zusteuern

Potsdam (dts Nachrichtenagentur) - Kurz vor dem Treffen von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) mit Wirtschaftsverbänden und Gewerkschaften zur ersten Runde einer sogenannten

Mehr
Deutschlands Abhängigkeit von russischem Rohöl größer als gedacht

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Deutschland ist noch deutlich abhängiger von russischem Rohöl als Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) es zuletzt angekündigt hatte.

Mehr