Brennpunkte

Ukraine verlängert Kriegsrecht

  • dts - 22. Mai 2022, 14:07 Uhr
Bild vergrößern: Ukraine verlängert Kriegsrecht
Ukrainische Flagge vor dem Parlament in Kiew
dts

.

Kiew (dts Nachrichtenagentur) - Die Ukraine hat das Kriegsrecht um weitere 90 Tage verlängert. Das ukrainische Parlament fasste am Sonntag einen entsprechenden Beschluss.

Die Maßnahme soll damit mindestens bis zum 23. August gelten. Auch die Generalmobilmachung wurde verlängert. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hatte die Bürger seines Landes bereits in der vergangenen Woche auf einen längeren Krieg eingestellt. Dekrete über die Verlängerung des Kriegsrechts und die Dauer der allgemeinen Mobilmachung hatte er da bereits unterzeichnet.

Die russische Invasion in der Ukraine hatte am 24. Februar begonnen. Zuletzt konzentrierte sich die russische Kampagne vor allem auf die Ostukraine.

Weitere Meldungen

Polizei: Drei Tote durch Schüsse in Kopenhagener Einkaufszentrum

Bei dem Schusswaffenvorfall am Sonntag in einem Einkaufszentrum in Kopenhagen sind drei Menschen getötet worden. Wie die dänische Polizei in der Nacht zum Montag mitteilte, wurden

Mehr
Polizei: Drei Tote durch Schüsse in Kopenhagener Einkaufszentrum

Bei dem Schusswaffenvorfall am Sonntag in einem Einkaufszentrum in Kopenhagen sind drei Menschen getötet worden. Wie die dänische Polizei in der Nacht zum Montag mitteilte, wurden

Mehr
Mehrere Tote und Verletzte durch Schüsse in Kopenhagener Einkaufszentrum

Durch Schüsse in einem Einkaufszentrum in Kopenhagen sind nach Angaben der dänischen Polizei mehrere Menschen getötet und verletzt worden. "Wir wissen nun, dass es mehrere Tote

Mehr

Top Meldungen

Ampel uneins über Maßnahmen gegen Inflation

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Koalitionsfraktionen im Bundestag gehen mit sehr unterschiedlichen Forderungen in das Auftakttreffen der sogenannten "Konzertierten Aktion"

Mehr
Anstieg der CO2-Abgabe kann hunderte Euro pro Wohneinheit kosten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der für 2023 und 2025 geplante Anstieg der CO2-Abgabe von 30 Euro auf dann 55 Euro pro Tonne belastet Mieter, Vermieter und Eigentümer mit bis zu

Mehr
Studie: Homeoffice kann zu mehr Stress führen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Wer viel im Homeoffice arbeitet, hat häufig mehr Stress. 28 Prozent der Heimarbeiter machen oft unbezahlte Überstunden, so eine Befragung des

Mehr