Motor

S-Pedelec Stromer ST3 Pinion - Sauber und sehenswert

  • Mario Hommen/SP-X - 9. Mai 2022, 10:22 Uhr
Bildergalerie: S-Pedelec Stromer ST3 Pinion - Sauber und sehenswert
Das ST3 bietet Stromer nun auch in Kombination mit neunstufigem Piniongetriebe an Foto: Stromer

Das Pinion-Getriebe verträgt sich gut mit Heckmotor-Pedelecs. Jetzt hat auch Stromer diese Kombination für sein 45 km/h schnelles ST3 entdeckt.

Sein Mittelklasse-Modell ST3 bietet der S-Pedelec-Spezialist Stromer nun auch in Kombination mit Pinion-Mittelgetriebe und Gates-Riemenantrieb an. Diese Lösung macht das ST3 alltagstauglicher, pflegeleichter und verschleißärmer, was vor allem für Vielfahrer interessant sein dürfte. Außerdem ist die Antriebsvariante leise und optisch aufgeräumter.

Letzteres liegt zum einen an dem neunstufigen Mittelgetriebe mit 568 Prozent Übersetzungsbandbreite, welches sich formschlüssig in den Rahmen einfügt. Außerdem entfallen bei der Pinion-Variante die Kassette mit vielen Ritzeln und der Umwerfer der Kettenschaltung. Wie bei Stromer üblich, sind Leitungen und Züge weitgehend innenverlegt. Ebenfalls unsichtbar ist die Batterie. Hier gibt es für die Basisversion 814 Wh, die für rund 150 Kilometer reichen. Gegen Aufpreis ist ein 983-Wh-Akku für 180 Kilometer Reichweite erhältlich. Ebenfalls optional ist das vollintegrierte Blubrake-ABS.

Wie andere Stromer-Modell ist auch das Pinion-ST3 übers Mobilfunknetz vernetzt. Es lässt sich zudem mit einem Smartphone koppeln, was zusammen mit der Stromer-App verschiedene Zusatzfunktionen wie etwa der Smart-Lock-Diebstahlschutz oder GPS-Lokalisierung ermöglicht.

In der Standard Edition mit kleinem Akku ist das Pinion-ST3 ab 7.818 Euro zu haben, alternativ gibt es für 450 Euro Aufpreis die Launch Edition, die sich durch eine Sonderlackierung in Rot und die große Batterie auszeichnet. Optional gibt es für 850 Euro Aufpreis ABS. Werden noch Federgabel vorne und eine Sattelfederung bestellt, lässt sich der Preis auf fünfstelliges Niveau treiben.

Weitere Meldungen

Auto und Rad in der Stadt - Eine unendliche Aggressions-Geschichte?

Das Konfliktpotenzial ist hoch: Zugeparkte Fahrradstreifen oder zu eng überholende Autofahrer auf der einen Seite. Radler, die ungeahndet bei Rot oder über den Fußweg fahren

Mehr
Recht: Abstellen von E-Autos in Tiefgarage - Kein Verbot durch Wohnungseigentümergemeinschaft

Eine Wohnungseigentümergemeinschaft kann nicht das Abstellen eines E-Autos in ihrer Tiefgarage verbieten. Ein solcher Beschluss verstößt gegen die Grundsätze der

Mehr
Autonomer ÖPNV - ZF kooperiert mit Hochbahn

Zulieferer ZF und die Hamburger Hochbahn kooperieren bei der Entwicklung autonomer Nahverkehrssysteme. Ziel der nun geschlossenen Vereinbarung ist vor allem die

Mehr

Top Meldungen

EU-Kommission stellt 300-Milliarden-Energiepaket vor

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - Die EU-Kommission hält es für nötig, bis 2030 etwa 300 Milliarden Euro zu investieren, um unabhängig von russischer Energie zu werden.

Mehr
Ampelkoalition streitet über Steuern und Schuldenbremse

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In der Ampelkoalition ist ein Streit darüber entbrannt, ob der Staat neue Einnahmen braucht, um seine steigenden Ausgaben zu bezahlen. Das

Mehr
Luftverkehrswirtschaft gegen Maskenpflicht in Flugzeugen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach Ansicht des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) ist die Pflicht zur Maske an Bord von Flugzeugen nicht mehr

Mehr