Technologie

Immer mehr Deutsche nutzen digitale Sprachassistenten

  • dts - 28. Juni 2020
Bild vergrößern: Immer mehr Deutsche nutzen digitale Sprachassistenten
Smartphone-Nutzerinnen
dts

.

Berlin - Immer mehr Deutsche nutzen digitale Sprachassistenten. Das geht aus einer Studie der Postbank hervor, über die die "Welt am Sonntag" berichtet.

Demnach nutzen 45 Prozent der Deutschen digitale Sprachassistenten, im vergangenen Jahr waren es 32 Prozent. Zudem entdecken besonders ältere Deutsche die Alltagshelfer für sich. In der Altersgruppe der Personen ab 40 Jahren sprechen bereits 38 Prozent mit digitalen Helfern - zuvor waren es 25 Prozent. "Den Älteren, die nicht mit digitalen Geräten groß geworden sind, liegt die Nutzung von Sprachassistenten deutlich näher. Tippen, Scrollen und Wischen wird eher als umständlich empfunden", sagte Thomas Brosch, Digitalchef der Postbank. Aber auch bei den jüngeren Deutschen steigt das Interesse: In der Altersgruppe der unter 40-Jährigen sind die Nutzer digitaler Sprachassistenten erstmals in der Mehrheit: 59 Prozent nutzen ihre Unterstützung, im vergangenen Jahr waren es 48 Prozent. Überdurchschnittlich häufig werden Sprachassistenten in großen Familien verwendet: 59 Prozent der Haushalte mit vier Personen und mehr sprechen mit den digitalen Unterstützern. Wer allein lebt, nutzt die künstlichen Intelligenzen indes eher selten: Nur gut ein Drittel der Single-Haushalte spricht mit ihnen. Die Umfrage wurde im Februar und März 2020 bei 3.035 Personen erhoben.

Weitere Meldungen

Kommunen kritisieren Antragsverfahren beim Digitalpakt Schule

Düsseldorf - Die Beantragung von Mitteln aus dem Digitalpakt Schule muss aus Sicht der NRW-Kommunen deutlich erleichtert werden. "Die Landesregierung sollte besser ein

Mehr
CDU erwägt Parteiausschluss bei Negativ-Äußerungen im Netz

Berlin - CDU-Mitglieder die auf sozialen Netzwerken über ihre Partei herziehen, sollen künftig aus der Partei ausgeschlossen werden können. Als parteischädigendes Verhalten werde

Mehr
Corona-App 15 Millionen Mal heruntergeladen

Berlin - Die Corona-App der Bundesregierung ist bisher rund 15 Millionen Mal heruntergeladen worden. Das teilte das Robert-Koch-Institut (RKI) am Montagvormittag mit. Demnach

Mehr

Top Meldungen

Proteste bei deutschen Airbus-Standorten gegen geplante Job-Streichungen

Arbeitnehmervertreter haben am Mittwoch bundesweit gegen die geplante Streichung von mehr als 5000 Jobs beim Flugzeugbauer Airbus in Deutschland protestiert. Auf Kundgebungen,

Mehr
Umfrage: Verbraucher wollen zurück zum gewohnten Konsum

Berlin - Die Mehrheit der Bundesbürger will zurück zum gewohnten Konsum. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts infas hervor, über die die

Mehr
Proteste gegen Stellenabbau bei Airbus am Stammsitz Toulouse

In Frankreich haben Mitarbeiter des Flugzeugherstellers Airbus gegen die geplante Streichung von 5000 Stellen protestiert. Mehrere tausend Menschen versammelten sich am Mittwoch

Mehr