Technologie

Verfassungsschutz warnt Unternehmen vor chinesischen Hackern

  • dts - 26. Januar 2022, 11:41 Uhr
Bild vergrößern: Verfassungsschutz warnt Unternehmen vor chinesischen Hackern
Nutzer an einem Computer
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Bundesamt für Verfassungsschutz warnt vor einer neuen Welle von Hackerangriffen aus China auf deutsche Unternehmen. Dem Amt lägen "Erkenntnisse über eine anhaltende Cyberspionagekampagne durch die Cyberangriffsgruppierung APT 27 vor", heißt es in einem Rundschreiben des Verfassungsschutzes, über das der "Spiegel" berichtet.

Hinter dem Kürzel APT 27 verbirgt sich nach Überzeugung der deutschen Sicherheitsbehörden eine chinesische Hackergruppe, die auch unter dem Namen "Emissary Panda" bekannt ist. In der Vergangenheit wurde sie bereits für Attacken auf westliche Regierungsstellen verantwortlich gemacht. Aktuell werde eine "Zunahme von Angriffen gegen deutsche Ziele" durch die Hackergruppe beobachtet, warnt der Verfassungsschutz. Laut "Spiegel"-Bericht haben die Angreifer unter anderem Unternehmen aus den Bereichen Pharma und Technologie im Visier.

In einzelnen Fällen sollen die Attacken bereits erfolgreich gewesen und Daten abgeflossen sein. Es kann laut Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen werden, dass die Täter "neben dem Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen und geistigem Eigentum" auch versuchen könnten, zusätzlich in Netzwerke von Kunden und Dienstleistern der Firmen einzudringen. Solche sogenannten Supply-Chain-Angriffe können dazu genutzt werden, um mit einer Attacke mehrere nachgelagerte Unternehmen zu infiltrieren.

Weitere Meldungen

Smudo verteidigt Beteiligung an Luca-App

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Rapper Smudo, Mitglied der Fantastischen Vier, hält sein Engagement für die Luca-App auch im Nachhinein nicht für einen Fehler. Den "digitalen

Mehr
Studie: Deutsche sehen technische Innovationen überwiegend positiv

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Deutschen stehen technischen Innovationen mehrheitlich positiv und aufgeschlossen gegenüber und sehen in der fortschreitenden Digitalisierung

Mehr
1&1 erwartet Schwierigkeiten beim Netzaufbau

Montabaur (dts Nachrichtenagentur) - Der Unternehmer Ralph Dommermuth hält Probleme bei Aufbau eines vierten Mobilfunknetzes für Deutschland für möglich. Im Zuge des Aufbaus

Mehr

Top Meldungen

Ungarn blockiert weiter Ölembargo gegen Russland

Der ungarische Regierungschef Viktor Orban blockiert weiter das geplante EU-Ölembargo gegen Russland. Es sei "sehr unwahrscheinlich, dass vor dem Sondergipfel des Europäischen

Mehr
Ungarn blockiert weiter Ölembargo gegen Russland

Der ungarische Regierungschef Viktor Orban blockiert weiter das geplante EU-Ölembargo gegen Russland. Es sei "sehr unwahrscheinlich, dass vor dem Sondergipfel des Europäischen

Mehr
Schon eine Million 9-Euro-Tickets verkauft

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Ansturm auf die sogenannten "9-Euro-Tickets" im öffentlichen Nahverkehr ist nach Angaben der Bahn ungebrochen hoch. Das berichtet "Bild"

Mehr