Sport

1. Bundesliga: Augsburg und Frankfurt trennen sich 1:1

  • dts - 16. Januar 2022, 17:26 Uhr
Bild vergrößern: 1. Bundesliga: Augsburg und Frankfurt trennen sich 1:1
Ruben Vargas (FC Augsburg)
dts

.

Augsburg (dts Nachrichtenagentur) - Im ersten Sonntagsspiel des 19. Spieltags der Bundesliga haben sich der FC Augsburg und Eintracht Frankfurt mit einem 1:1-Unentschieden getrennt. Die Eintracht bleibt damit Tabellenachter, während sich Augsburg um einen Platz nach vorn auf Rang 15 schiebt.

Im ersten Durchgang gab es nur wenige Strafraumszenen. Tore fielen dennoch: Nach einem Konter in der 22. Minute konnte Daichi Kamada die Gäste zunächst in Führung bringen, in der 38. Minute sorgte Michael Gregoritsch für den Ausgleich. Frankfurts Ersatzkeeper Diant Ramaj leistete sich bei dem Gegentreffer einen schweren Patzer, da er offenbar auf eine Hereingabe Gregoritschs spekulierte und das Torwart-Eck deshalb offen ließ. Nach dem Seitenwechsel blieb die Partie zäh.

Beide Teams agierten zu harmlos. Dementsprechend blieb es am Ende bei der Punkteteilung. Für Augsburg geht es am Samstag in Leverkusen weiter, Frankfurt ist schon am Freitag gegen Bielefeld gefordert.

Weitere Meldungen

Offiziell: Breitenreiter wird neuer Hoffenheim-Cheftrainer

Sinsheim (dts Nachrichtenagentur) - André Breitenreiter wird neuer Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim. Er habe einen Vertrag bis 30. Juni 2024 unterschrieben,

Mehr
Hamilton-Comeback: Mercedes bald zurück im WM-Kampf?


Lewis Hamilton wollte aufgeben. Seinen Mercedes abstellen und den Motor schonen. Er hatte keine Lust auf eine weitere Sinnlos-Fahrt im grauen Mittelfeld beim sechsten

Mehr
Niko Kovač neuer Cheftrainer des VfL Wolfsburg

Wolfsburg (dts Nachrichtenagentur) - Niko Kovač wird neuer Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Der 50-Jährige habe einen Dreijahresvertrag

Mehr

Top Meldungen

Ungarn blockiert weiter Ölembargo gegen Russland

Der ungarische Regierungschef Viktor Orban blockiert weiter das geplante EU-Ölembargo gegen Russland. Es sei "sehr unwahrscheinlich, dass vor dem Sondergipfel des Europäischen

Mehr
Schon eine Million 9-Euro-Tickets verkauft

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Ansturm auf die sogenannten "9-Euro-Tickets" im öffentlichen Nahverkehr ist nach Angaben der Bahn ungebrochen hoch. Das berichtet "Bild"

Mehr
Habeck: USA und EU arbeiten an Preisobergrenze für Öl

Russland hat nach Angaben von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) in den vergangenen Wochen weniger Öl verkauft - aber wegen der hohen Preise "mehr Einnahmen gehabt".

Mehr