Brennpunkte

Drei Verletzte bei Messerattacke vor Universität Tokio

  • AFP - 15. Januar 2022, 11:27 Uhr
Bild vergrößern: Drei Verletzte bei Messerattacke vor Universität Tokio
Polizisten vor der Universität Tokio
Bild: AFP

Ein Messerangreifer hat vor der Universität Tokio drei Menschen niedergestochen. Die japanische Polizei nahm nach der Attacke vor der renommierten Hochschule nach eigenen Angaben einen 17-jährigen Verdächtigen fest.

Ein Messerangreifer hat vor der Universität Tokio drei Menschen niedergestochen. Die japanische Polizei nahm nach der Attacke vor der renommierten Hochschule am Samstag nach eigenen Angaben einen 17-jährigen Verdächtigen fest. Der Schüler habe seine Opfer töten wollen und sie von hinten mit einem Messer attackiert, sagte ein Polizeisprecher. Verletzt wurden demnach ein 18-jähriger Junge, ein 17-jähriges Mädchen und ein 72-jähriger Mann.

An der Universität Tokio wurden am Samstag wie in ganz Japan Aufnahmeprüfungen geschrieben. Der 17-Jährige, der vor dem Eingang der Universität festgenommen wurde und seine Opfer offenbar nicht kannte, hatte nach Polizeiangaben nicht an den Prüfungen teilgenommen. Laut dem Sender NHK sagte er Ermittlern, er habe sterben wollen, weil er in der Schule "nicht gut war".

Der 72-Jährige wurde laut Berichten japanischer Medien schwer verletzt, die beiden Jugendlichen erlitten keine lebensgefährlichen Verletzungen. Die Aufnahmeprüfungen, für die 3700 Schülerinnen und Schüler angemeldet waren, fanden laut NHK wie geplant statt.

Gewalttaten sind in Japan eigentlich äußerst selten. An Halloween hatte ein junger Mann, der als Bösewicht "Joker" aus den "Batman"-Filmen verkleidet war, bei einem Messer- und Brandanschlag in einem Zug in Tokio mehrere Menschen verletzt.

Weitere Meldungen

Österreich weist deutschen Asyl-Vorstoß zurück

Wien (dts Nachrichtenagentur) - Der österreichische Innenminister Gerhard Karner hat sich gegen den jüngsten Asyl-Vorstoß der deutschen Bundesregierung ausgesprochen. Die von

Mehr
Verfassungsbeschwerde zu paritätischen Wahllisten in Thüringen gescheitert

Das Bundesverfassungsgericht hat eine Beschwerde nicht zur Entscheidung angenommen, die sich gegen das Urteil des Thüringer Verfassungsgerichtshofs gegen die Einführung von

Mehr
Frau in NRW vergisst bei gescheitertem Betrug mit Impfpass Ausweis in Apotheke

In einer Apotheke in Schwerte hat eine Frau bei einem gescheiterten Betrugsversuch mit einem gefälschten Impfausweis ihren Personalausweis vergessen. Die 30-Jährige suchte am

Mehr

Top Meldungen

Corona-Pandemie bremst Kreuzfahrt-Boom massiv aus

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die Corona-Pandemie hat den Kreuzfahrt-Boom massiv ausgebremst. Im Jahr 2020 starteten rund 530.000 Passagiere und damit rund 93 Prozent

Mehr
Gastgewerbeumsatz stagniert im Jahr 2021

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Der Umsatz im Gastgewerbe in Deutschland hat sich im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahr real nicht verändert. Das teilte das Statistische

Mehr
ADAC verlangt Verbesserung der Autobahn-Rastanlagen

München (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts des geplanten Ausbaus der Schnellladeinfrastruktur an Autobahnen im Rahmen des "Deutschlandnetzes" fordert der ADAC eine

Mehr