Politik

Linker Präsidentschaftskandidat Mélenchon lädt zu parfümiertem Wahlkampftreffen

  • AFP - 14. Januar 2022, 17:53 Uhr
Bild vergrößern: Linker Präsidentschaftskandidat Mélenchon lädt zu parfümiertem Wahlkampftreffen
Jean-Luc Mélenchon
Bild: AFP

Mit Raum-Parfüm und riesigen Bildschirmen an Wänden und Decke will der linke Präsidentschaftskandidat Jean-Luc Mélenchon am Sonntag seine Anhänger auf einem ungewöhnlichen Wahlkampftreffen in Nantes beeindrucken.

Mit Raum-Parfüm und riesigen Bildschirmen an Wänden und Decke will der linke Präsidentschaftskandidat Jean-Luc Mélenchon am Sonntag seine Anhänger auf einem ungewöhnlichen Wahlkampftreffen in Nantes beeindrucken. "Wir schaffen ein eigenes Universum, um unsere Ideen zu verdeutlichen", sagte der Abgeordnete Bastien Lachaud, der die Veranstaltung mit vorbereitet hat. Das Treffen solle ein "Erlebnis des Eintauchens" bieten.

Mélenchon ist für originelle Auftritte bekannt und hat in der Vergangenheit bereits Veranstaltungen mit einem Hologramm seiner Person organisiert. "Das sind keine Gadgets, sondern es ist uns wichtig, neue Formen des politischen Lebens zu testen", sagte Lachaud der Nachrichtenagentur AFP.

Der 70-Jährige ist der derzeit aussichtsreichste der fünf linken Präsidentschaftskandidaten und der einzige, der in Umfragen in den zweistelligen Bereich kommt. Am Wochenende will sich die linke Ex-Justizministerin Christine Taubira dazu äußern, ob sie auch noch antreten will. 

Zu der Veranstaltung in Nantes werden 3000 Menschen erwartet. Für Veranstaltungen in Innenräumen sind in Frankreich derzeit höchstens 2000 Personen zugelassen, aber Wahlkampfveranstaltungen sind davon ausgenommen. Mélenchon will FFP2-Masken verteilen lassen. 

Weitere Meldungen

Lauterbach wendet sich gegen Aufbau eines Impfregisters

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) wendet sich entschieden gegen den Aufbau eines Impfregisters in Deutschland. Dies würde sehr viel Zeit in Anspruch nehmen und sei

Mehr
Vorerst keine stellvertretende Generalsekretärin für die CDU

Der designierte CDU-Vorsitzende Friedrich Merz möchte die Bundestagsabgeordnete Christina Stumpp zur stellvertretenden Generalsekretärin machen - doch das dürfte noch eine ganze

Mehr
Zeitung: Tübinger Oberbürgermeister Palmer tritt nicht wieder für Grüne an

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer will sich laut einem Bericht nicht der Urwahl seiner Partei stellen, mit der ein Spitzenkandidat für die Neuwahl im Herbst ermittelt

Mehr

Top Meldungen

Corona-Pandemie bremst Kreuzfahrt-Boom massiv aus

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die Corona-Pandemie hat den Kreuzfahrt-Boom massiv ausgebremst. Im Jahr 2020 starteten rund 530.000 Passagiere und damit rund 93 Prozent

Mehr
Gastgewerbeumsatz stagniert im Jahr 2021

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Der Umsatz im Gastgewerbe in Deutschland hat sich im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahr real nicht verändert. Das teilte das Statistische

Mehr
ADAC verlangt Verbesserung der Autobahn-Rastanlagen

München (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts des geplanten Ausbaus der Schnellladeinfrastruktur an Autobahnen im Rahmen des "Deutschlandnetzes" fordert der ADAC eine

Mehr