Motor

Gelbe Plakate in Tankstellen - Energiekosten-Vergleich kaum bekannt

  • Holger Holzer/SP-X - 14. Januar 2022, 14:40 Uhr
Bild vergrößern: Gelbe Plakate in Tankstellen   - Energiekosten-Vergleich kaum bekannt
Der Energiekostenvergleich muss nun an vielen Tankstellen aushängen Foto: BMVI

Seit dem Herbst hängen an vielen Tankstellen gelbe Zettel aus. Die meisten Autofahrer übersehen sie bislang.


Große Tankstellen müssen seit dem Herbst 2021 einen Energiekostenvergleich aushängen. Bislang ist dieser jedoch nur wenigen Kunden aufgefallen, wie eine Umfrage des Deutschen Verband Flüssiggas (DVFG) ergeben hat. Demnach kennen lediglich 7 Prozent der Autofahrer die gelben Plakate, auf denen die Kilometerkosten von Dieseln, Benziner, Gas- und Elektroautos gegenübergestellt werden. Verbraucher sollen so die einzelnen Antriebsarten besser vergleichen können.  

Verpflichtend sind die Angaben seit Oktober an allen Tankstellen mit mehr als sechs Mehrfachzapfsäulen. Diese großen Betriebe machen mit rund 1.500 Standorten lediglich einen kleinen Teil der insgesamt 14.500 deutschen Tankstellen aus. Allen anderen Betrieben steht es frei, die gelben Zettel aufzuhängen oder die Informationen auf einem Bildschirm zu präsentieren. Wichtig ist eine gute Sichtbarkeit. 

Weitere Meldungen

Lastenrad-Reifen Michelin X Tweel - Viel Last ohne Luft

Reifenhersteller Michelin hat eine pannensichere Alternative zu klassischen Luftreifen speziell für den Einsatz an Lastenrädern entwickelt. X Tweel heißt die

Mehr
Autoprojekt Togg - Der Tesla aus der Türkei

Er kommt aus der Türkei, konkurriert mit den Chinesen und sitzt auf dem Messestand in Las Vegas, doch das Gespräch führt er freudig in Deutsch. Mehmet Gürcan Karakas? ist

Mehr
Grafik: Zustand der Brücken in Deutschland - Viele gut, aber zu viele marode

Wie steht es um Deutschlands Brücken? Zurzeit macht die Sperrung der Talbrücke Rahmede bei Lüdenscheid deutlich, welche Auswirkungen schon eine marode Brücke auf den

Mehr

Top Meldungen

Corona-Pandemie bremst Kreuzfahrt-Boom massiv aus

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die Corona-Pandemie hat den Kreuzfahrt-Boom massiv ausgebremst. Im Jahr 2020 starteten rund 530.000 Passagiere und damit rund 93 Prozent

Mehr
Gastgewerbeumsatz stagniert im Jahr 2021

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Der Umsatz im Gastgewerbe in Deutschland hat sich im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahr real nicht verändert. Das teilte das Statistische

Mehr
ADAC verlangt Verbesserung der Autobahn-Rastanlagen

München (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts des geplanten Ausbaus der Schnellladeinfrastruktur an Autobahnen im Rahmen des "Deutschlandnetzes" fordert der ADAC eine

Mehr