Technologie

China: Kanada sollte bei Beurteilung von Huawei Vorwürfe der USA ignorieren

  • AFP - 8. Dezember 2021, 11:59 Uhr
Bild vergrößern: China: Kanada sollte bei Beurteilung von Huawei Vorwürfe der USA ignorieren
Huawei-Logo
Bild: AFP

China hat Kanada aufgerufen, sich bei der Entscheidung über einen möglichen Ausschluss des Konzerns Huawei vom Ausbau seines 5G-Mobilfunknetzes nicht von Bedenken der USA leiten zu lassen.

China hat Kanada aufgerufen, sich bei der Entscheidung über einen möglichen Ausschluss des Konzerns Huawei vom Ausbau seines 5G-Mobilfunknetzes nicht von Bedenken der USA leiten zu lassen. Der Vorwurf, dass die Firma eine Bedrohung für die nationale Sicherheit darstelle, sei "von den USA erfunden worden", um gegen Huawei vorgehen zu können, sagte am Dienstag Chinas Botschafter in Kanada, Cong Peiwu. 

Huawei ist einer der weltweit größten Telekommunikationsausrüster und führend bei der 5G-Technologie. Insbesondere die USA werfen Huawei eine zu große Nähe zu den chinesischen Behörden vor und warnen davor, dass Huawei-Technik ein Einfallstor für chinesische Spionage oder Sabotage sein könnte. Die USA haben den Konzern daher vom Aufbau ihrer 5G-Mobilfunknetze ausgeschlossen. Auch mehrere US-Verbündete, unter ihnen Großbritannien, Japan, Australien und Schweden, trafen eine solche Entscheidung. 

Die kanadische Regierung will laut Medienberichten in Kürze über einen möglichen Ausschluss Huaweis entscheiden. "Wir hoffen, dass die kanadische Seite eine eigene Beurteilung vornimmt und nicht auf die Meinung der Vereinigten Staaten hört", sagte Chinas Botschafter Cong.

Mehrere große kanadische Telekommunikationskonzerne wie Bell, Rogers und Telus haben jedoch bereits angekündigt, dass sie bei der Einführung ihrer 5G-Netze nicht auf Huawei setzen. Stattdessen sollen andere Partner wie der finnische Konzern Nokia oder das schwedische Unternehmen Ericsson zum Zuge kommen. 

Weitere Meldungen

EU-Kommission muss Telekom 1,8 Millionen Euro wegen fehlender Verzugszinsen zahlen

Die Deutsche Telekom hat Anspruch auf eine Entschädigung von 1,8 Millionen Euro, weil die EU-Kommission bei der Rückerstattung einer Geldbuße keine Verzugszinsen zahlte. Da die

Mehr
Versicherer erwarten trotz Assistenzsystemen im Verkehr hohe Entschädigungszahlungen

Spurhaltesystem oder Autobahnpilot: Assistenzsysteme und automatisierte Fahrfunktionen können das Autofahren sicherer machen. Der Gesamtverband der Deutschen

Mehr
Arbeitsminister will Recht auf digitale betriebliche Mitbestimmung einführen

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will ein Recht auf digitale betriebliche Mitbestimmung einführen. "Die Pandemiesituation, in der viele im Homeoffice gearbeitet haben,

Mehr

Top Meldungen

Ökonom Bofinger: Mehrwertsteuer auf Energie halbieren

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der langjährige Wirtschaftsweise Peter Bofinger fordert, die Mehrwertsteuer auf Gas und Heizöl auf zehn Prozent zu halbieren. "Die Regierung muss

Mehr
Millionen geimpften Arbeitnehmern droht Lohnausfall bei Quarantäne

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Millionen geimpften Arbeitnehmern droht im Fall von Corona-Quarantäne das Ende der Lohnzahlung. Zu diesem Ergebnis kommt ein Kurzgutachten des

Mehr
Sozial- und Wirtschaftsexperten für Inflations-Gipfel

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Verena Bentele, hat angesichts steigender Preise die Bundesregierung zum Handeln aufgefordert. "Wir

Mehr