Lifestyle

Wüst hält 30 Millionen Impfungen bis Weihnachten weiter für möglich

  • dts - 8. Dezember 2021, 06:14 Uhr
Bild vergrößern: Wüst hält 30 Millionen Impfungen bis Weihnachten weiter für möglich
Impfzentrum
dts

.

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat sich zuversichtlich gezeigt, dass bis Weihnachten 30 Millionen Impfungen verabreicht werden. "Die Länder und die Kommunen werden das stemmen", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Das Ziel war vom designierten Kanzler Olaf Scholz (SPD) vorgegeben worden. Allein Nordrhein-Westfalen habe in der vergangenen Woche mehr als 1,4 Millionen Impfungen geschafft, so Wüst. "Aber auch die anderen Länder sind sehr tüchtig." Zusammen habe man jetzt schon in 14 Tagen mehr als 14 Millionen Impfungen verabreicht, "die Kapazitäten werden überall weiter hochgefahren".

Wüst sprach sich für eine breite Debatte über eine allgemeine Impfpflicht aus. "Die Argumente und Gegenargumente müssen in aller Öffentlichkeit transparent auf den Tisch, so entstehen in einer Demokratie Vertrauen und Akzeptanz." Er persönlich halte eine Impfpflicht "für kaum vermeidbar", um aus dem immer wiederkehrenden Zyklus von Lockdown und Lockerungen herauszukommen.

Weitere Meldungen

Strom- und Flugausfälle durch schwere Winterstürme in den USA und Kanada

Ein schwerer Schneesturm hat auch am Montag noch für Strom- und Flugausfälle in weiten Teilen des Ostens der USA gesorgt. Auch der Südosten Kanadas war von dem Unwetter betroffen.

Mehr
Hospitalisierungsinzidenz steigt auf 3,17

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist gegenüber dem Vortag leicht gestiegen, gegenüber der Vorwoche aber gesunken. Das

Mehr
Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz erreicht mit 553,2 nächsten Höchstwert

Der Inzidenzwert bei den Corona-Neuinfektionen in Deutschland hat den nächsten Höchstwert erreicht. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab die Sieben-Tage-Inzidenz am Dienstagmorgen

Mehr

Top Meldungen

RKI meldet 74405 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 553,2

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Dienstagmorgen vorläufig 74.405 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 63 Prozent oder 28.715

Mehr
Ölpreis für Sorte Brent auf höchstem Stand seit 2014

Der Rohölpreis für die Sorte Brent hat am Dienstag seinen höchsten Stand seit mehr als sieben Jahren erreicht. Ein Barrel der Nordseesorte kostete um 01.40 Uhr GMT (02.40 Uhr MEZ)

Mehr
Söder will für mehr Energiesicherheit sorgen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder arbeitet an einem Plan für mehr Energiesicherheit. Bei seinem Treffen mit Bundeswirtschaftsminister Robert

Mehr