Lifestyle

Wetterdienst warnt vor starkem Schneefall in Süddeutschland

  • dts - 7. Dezember 2021, 21:14 Uhr
Bild vergrößern: Wetterdienst warnt vor starkem Schneefall in Süddeutschland
Eiszapfen an einer Regenrinne
dts

.

Offenbach (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Schneefall in Baden-Württemberg und Bayern. Betroffen sei am Mittwoch und Donnerstag insbesondere das westliche Allgäu.

Dort werde sich der Neuschnee voraussichtlich auf 20 bis 30 Zentimeter, in Staulagen bis 40 Zentimeter summieren. Es bestehe die Gefahr, dass Bäume unter der Schneelast zusammenbrechen, so der Wetterdienst. Die entsprechende Warnung gilt von Mittwoch, 8 Uhr, bis Donnerstag, 10 Uhr. In der Nacht zum Mittwoch greift von Frankreich her ein Tiefausläufer auf Deutschland über.

Dahinter strömt in den Westen relativ milde Meeresluft, während im Nordosten Kaltluft wirksam ist. Im Süden macht sich Laufe des Mittwochs ein Tief über Norditalien mit teils kräftigen Niederschlägen und wieder sinkender Schneefallgrenze bemerkbar. Am Donnerstag verlagert sich das Tief Richtung Slowenien und Kroatien und verliert an Einfluss auf das deutsche Wetter. Mit dem Übergriff einer Störung von Westen her setzen in der Nacht zum Mittwoch wieder Niederschläge ein.

Im Süden fällt dabei zunächst unterhalb von 800 Metern Schneeregen oder Regen, der im Laufe des Tages in Schnee übergeht. In Schwaben und Oberschwaben hält der Schneefall bis zum Donnerstagvormittag an.

Weitere Meldungen

Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz erreicht mit 553,2 nächsten Höchstwert

Der Inzidenzwert bei den Corona-Neuinfektionen in Deutschland hat den nächsten Höchstwert erreicht. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab die Sieben-Tage-Inzidenz am Dienstagmorgen

Mehr
Linkspartei kritisiert Haltung Baerbocks zu Russland

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Linke hat die Haltung von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) zu Russland scharf kritisiert. Baerbock habe bisher nicht auf Diplomatie,

Mehr
Union wirft Bundesregierung in Impfdebatte "schlechten Stil" vor

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In der Debatte um die Einführung einer Impfpflicht fordert die Unionsfraktion die Bundesregierung auf, endlich den beim Kanzleramt eingereichten

Mehr

Top Meldungen

Söder will für mehr Energiesicherheit sorgen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder arbeitet an einem Plan für mehr Energiesicherheit. Bei seinem Treffen mit Bundeswirtschaftsminister Robert

Mehr
EU und USA entschärfen Sanktionsdrohungen gegenüber Russland

Brüssel/Washington (dts Nachrichtenagentur) - Europa und die USA entschärfen die westlichen Sanktionsdrohungen gegenüber Moskau. Die Idee, russische Banken vom

Mehr
Tarifverhandlungen im privaten Bankengewerbe ergebnislos abgebrochen

Die Tarifverhandlungen im privaten Bankengewerbe sind am Montag ohne Ergebnis abgebrochen worden. Der Arbeitgeberverband des privaten Bankgewerbes (ABV) kritisierte am Montag die

Mehr