Brennpunkte

Nach Fund von fünf Leichen in Brandenburg deutet alles auf Familiendrama

  • AFP - 5. Dezember 2021, 15:59 Uhr
Bild vergrößern: Nach Fund von fünf Leichen in Brandenburg deutet alles auf Familiendrama
Blaulicht
Bild: AFP

In einem Haus im brandenburgischen Königs Wusterhausen sind fünf Tote entdeckt worden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Unter den Opfern sind drei Kinder.

Nach dem Fund von fünf Toten in Brandenburg deutet alles auf ein Familiendrama. Der Cottbuser Oberstaatsanwalt Gernot Bantleon sagte der "Bild"-Zeitung und dem RBB am Sonntag, die Ermittler hätten in dem Haus der Familie im zu Königs Wusterhausen gehörenden Ortsteil Senzig einen Abschiedsbrief gefunden. Nähere Details etwa zum Verfasser oder Verantwortlichen des Familiendramas wollte der Oberstaatsanwalt demnach nicht nennen, es werde weiter in alle Richtungen ermittelt.

Die Polizei hatte am Samstag mitgeteilt, dass nach einem Zeugenhinweis in dem Einfamilienhaus die fünf Toten entdeckt wurden. Es handelte sich demnach um zwei 40-jährige Erwachsene sowie drei Kinder im Alter von vier, acht und zehn Jahren. Die Toten sollen ein Elternpaar mit ihren Kindern sein.

Die Opfer wiesen den Ermittlern zufolge Schuss- und Stichverletzungen auf. Deshalb werde wegen Verdachts eines Tötungsdelikts ermittelt.

Weitere Meldungen

Österreich weist deutschen Asyl-Vorstoß zurück

Wien (dts Nachrichtenagentur) - Der österreichische Innenminister Gerhard Karner hat sich gegen den jüngsten Asyl-Vorstoß der deutschen Bundesregierung ausgesprochen. Die von

Mehr
Verfassungsbeschwerde zu paritätischen Wahllisten in Thüringen gescheitert

Das Bundesverfassungsgericht hat eine Beschwerde nicht zur Entscheidung angenommen, die sich gegen das Urteil des Thüringer Verfassungsgerichtshofs gegen die Einführung von

Mehr
Frau in NRW vergisst bei gescheitertem Betrug mit Impfpass Ausweis in Apotheke

In einer Apotheke in Schwerte hat eine Frau bei einem gescheiterten Betrugsversuch mit einem gefälschten Impfausweis ihren Personalausweis vergessen. Die 30-Jährige suchte am

Mehr

Top Meldungen

Corona-Pandemie bremst Kreuzfahrt-Boom massiv aus

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die Corona-Pandemie hat den Kreuzfahrt-Boom massiv ausgebremst. Im Jahr 2020 starteten rund 530.000 Passagiere und damit rund 93 Prozent

Mehr
Gastgewerbeumsatz stagniert im Jahr 2021

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Der Umsatz im Gastgewerbe in Deutschland hat sich im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahr real nicht verändert. Das teilte das Statistische

Mehr
ADAC verlangt Verbesserung der Autobahn-Rastanlagen

München (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts des geplanten Ausbaus der Schnellladeinfrastruktur an Autobahnen im Rahmen des "Deutschlandnetzes" fordert der ADAC eine

Mehr