Finanzen

Mehrere Sterne-Restaurants steigern Gewinne trotz Lockdown

  • dts - 4. Dezember 2021, 09:54 Uhr
Bild vergrößern: Mehrere Sterne-Restaurants steigern Gewinne trotz Lockdown
500-Euro-Geldscheine
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Trotz der Corona-Lockdowns im vergangenen Jahr weisen mehrere Sterne-Restaurants für 2020 deutlich höhere Gewinne aus als in den Vorjahren. Das schreibt die "Welt am Sonntag".

Laut einer jüngst veröffentlichten Bilanz eines bekannten Berliner Promi-Restaurants für 2020 konnte die Gesellschaft ihren Gewinn im Vergleich zum Vorjahr mehr als verzehnfachen. Die Gründe für den Gewinnsprung gehen aus der Bilanz nicht eindeutig hervor. In einem Posten "Sonstige Erträge/Corona-Hilfen" tauchen aber über 400.000 Euro auf. Auch in einem Hamburger-Star-Restaurant lief das Pandemie-Jahr 2020 laut der veröffentlichten Bilanz der Betreibergesellschaft besser als 2019.

Der Jahresüberschuss stieg deutlich von rund 176.000 auf etwa 243.000 Euro. Ob und in welcher Höhe Corona-Hilfen beantragt und bezahlt wurden, steht nicht in der Bilanz. Im Bundesanzeiger finden sich weitere Fälle von Restaurants der Sterne-Kategorie, die für 2020 ein besseres Ergebnis vorgelegt haben als in den Vorjahren. Der Bundesrechnungshof beschäftigt sich bereits mit den sogenannten November- und Dezemberhilfen aus dem vergangenen Jahr.

Es gebe ein laufendes Prüfverfahren, bestätigte ein Sprecher der "Welt am Sonntag". Anders als bei anderen Corona-Hilfen richteten sich die Zahlungen hierbei nicht nach den Kosten der Firmen, die trotz Schließung anfallen, sondern nach dem Umsatz der Vorjahresmonate. Wann ein Ergebnis der Prüfung vorliegt, sei aber noch nicht absehbar, heißt es. Der Bundesrechnungshof verweist allerdings darauf, dass einzelne Unternehmen nicht Teil der Prüfung sein werden.

Weitere Meldungen

EU und USA entschärfen Sanktionsdrohungen gegenüber Russland

Brüssel/Washington (dts Nachrichtenagentur) - Europa und die USA entschärfen die westlichen Sanktionsdrohungen gegenüber Moskau. Die Idee, russische Banken vom

Mehr
Commerzbank springt bei Zahlungssystem EPI ab

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Das mit großen Hoffnungen ins Leben gerufene europäische Zahlungssystem EPI wird allenfalls als abgespeckte Version an den Start gehen.

Mehr
Sparkassen-Bundesobmann fordert weitere Zusammenschlüsse

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Trotz hartnäckiger Widerstände treiben die Befürworter eines Zentralinstituts im Sparkassensektor ihre Pläne voran und konkretisieren

Mehr

Top Meldungen

Wirtschaftsminister verspricht Hilfe wegen steigender Energiekosten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat Strom- und Gasverbrauchern im Kampf gegen die steigenden Energiekosten Unterstützung

Mehr
Corona-Pandemie bremst Kreuzfahrt-Boom massiv aus

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die Corona-Pandemie hat den Kreuzfahrt-Boom massiv ausgebremst. Im Jahr 2020 starteten rund 530.000 Passagiere und damit rund 93 Prozent

Mehr
Gastgewerbeumsatz stagniert im Jahr 2021

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Der Umsatz im Gastgewerbe in Deutschland hat sich im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahr real nicht verändert. Das teilte das Statistische

Mehr