Sport

Letzter Weltmeister von 1954 gestorben - Horst Eckel ist tot

  • dts - 3. Dezember 2021, 13:34 Uhr

.

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Ex-Fußball-Nationalspieler Horst Eckel ist tot. Der letzte noch lebende Weltmeister von 1954 starb am Freitag im Alter von 89 Jahren, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit.

Im Finale gegen Ungarn war der Außenläufer der jüngste deutsche Spieler. Neben Fritz Walter war Horst Eckel der einzige Akteur aus dem Kader von Bundestrainer Sepp Herberger, der bei der WM in der Schweiz alle sechs Spiele absolvierte. Von Herberger wurde Eckel im Finale mit einer speziellen Aufgabe betraut: Als Sonderbewacher nahm er den ungarischen Spielgestalter Nándor Hidegkuti aus dem Spiel. Insgesamt hat Eckel für Deutschland 32 Länderspiele absolviert.

Große Erfolge feierte er neben der Nationalmannschaft auch mit "seinem" Verein, dem 1. FC Kaiserslautern, für den er in 213 Spielen 64 Tore erzielte. 1951 und 1953 wurde er mit den "Roten Teufeln" Deutscher Meister, 1954 und 1955 wurde er Deutscher Vizemeister. Nach seinem Karriereende arbeitete Eckel bis zu seiner Pensionierung als Lehrer für Sport und Kunst an einer Realschule.

Weitere Meldungen

Lewandowski gewinnt FIFA-Weltfußballerwahl

Zürich (dts Nachrichtenagentur) - Bayern-Torjäger Robert Lewandowski hat die von der FIFA ausgetragene Wahl zum Weltfußballer gewonnen. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze

Mehr
NFL-Legende John Madden gestorben

New York (dts Nachrichtenagentur) - Die American-Football-Legende John Madden ist tot. Der frühere Trainer der Oakland Raiders starb am Dienstag im Alter von 85 Jahren, teilte die

Mehr
Neue Champions-League-Auslosung: Bayern jetzt gegen Salzburg

Nyon/ (dts Nachrichtenagentur) - Im Achtelfinale der Champions League trifft der FC Bayern München nun auf FC Salzburg. Das ergab die zweite Auslosung am Montag in Nyon. Zuerst

Mehr

Top Meldungen

Corona-Pandemie bremst Kreuzfahrt-Boom massiv aus

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die Corona-Pandemie hat den Kreuzfahrt-Boom massiv ausgebremst. Im Jahr 2020 starteten rund 530.000 Passagiere und damit rund 93 Prozent

Mehr
Gastgewerbeumsatz stagniert im Jahr 2021

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Der Umsatz im Gastgewerbe in Deutschland hat sich im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahr real nicht verändert. Das teilte das Statistische

Mehr
ADAC verlangt Verbesserung der Autobahn-Rastanlagen

München (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts des geplanten Ausbaus der Schnellladeinfrastruktur an Autobahnen im Rahmen des "Deutschlandnetzes" fordert der ADAC eine

Mehr