Politik

Juncker würdigt Merkel als Ausnahme-Europäerin

  • dts - 2. Dezember 2021
Bild vergrößern: Juncker würdigt Merkel als Ausnahme-Europäerin
Jean-Claude Juncker
dts

.

Luxemburg (dts Nachrichtenagentur) - Der frühere EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Abschied aus ihrem Amt als Ausnahme-Europäerin gewürdigt. "Sie war eine ruhige Stimme der Vernunft, die wir in Europa noch vermissen werden", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagausgaben).

Merkels größtes Verdienst nach 16 Jahren im Amt: "Merkel hat Europa endgültig zu einem wichtigen Teil deutscher Staatsräson gemacht", sagte Juncker: "Nach Merkel wird es sich kein deutscher Bundeskanzler mehr erlauben können, nicht pro-europäisch eingestellt zu sein. Merkel hat Deutschland endgültig im europäischen Hafen verankert." Die scheidende Bundeskanzlerin habe "in der Regel die richtigen Fragen gestellt", sagte der Luxemburger weiter: "Das ist ein Zeichen von Qualität, nicht Schwäche." Juncker schloss nicht aus, dass Merkel auch künftig eine Rolle in der internationalen Politik spielen wird. "Ich glaube nicht, dass ihr der Sinn danach steht. Ich will aber nicht ausschließen, dass sie gebeten wird, ihre Erfahrung und ihr Talent in einer bestimmten Situation einzubringen", sagte der Christdemokrat aus Luxemburg. "Ich bin mir aber sicher, dass Angela Merkel kein neues Amt antreten wird", sagte er weiter: "Welches Amt sollte das auch sein? Die deutsche Bundeskanzlerin hat mehr Einfluss als der UN-Generalsekretär. Und wer Pfarrer war, möchte nicht als Kaplan in sein Dorf zurückkehren."


Weitere Meldungen

EU will im Februar 300-Milliarden-Projekt "Global Gateway" starten

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - Die EU macht Tempo bei ihrem weltweiten Investitionsprojekt "Global Gateway" als Antwort auf die chinesische Seidenstraßen-Initiative. Erste

Mehr
Frankreichs Finanzminister will Schuldenregeln in Euro-Zone lockern

Paris (dts Nachrichtenagentur) - Vor dem ersten EU-Finanzministertreffen mit seinem neuen deutschen Kollegen Christian Lindner plädiert Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire

Mehr
Österreich schmiedet Nordländer-Koalition in EU

Wien (dts Nachrichtenagentur) - Österreichs Finanzminister Magnus Brunner will in der EU eine Koalition aus Nordländern gegen die Vergemeinschaftung von Staatsschulden

Mehr

Top Meldungen

Corona-Pandemie bremst Kreuzfahrt-Boom massiv aus

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die Corona-Pandemie hat den Kreuzfahrt-Boom massiv ausgebremst. Im Jahr 2020 starteten rund 530.000 Passagiere und damit rund 93 Prozent

Mehr
Gastgewerbeumsatz stagniert im Jahr 2021

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Der Umsatz im Gastgewerbe in Deutschland hat sich im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahr real nicht verändert. Das teilte das Statistische

Mehr
ADAC verlangt Verbesserung der Autobahn-Rastanlagen

München (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts des geplanten Ausbaus der Schnellladeinfrastruktur an Autobahnen im Rahmen des "Deutschlandnetzes" fordert der ADAC eine

Mehr