Lifestyle

Ethikratsmitglied für allgemeine Impfpflicht

  • dts - 26. November 2021
Bild vergrößern: Ethikratsmitglied für allgemeine Impfpflicht
Plakate für Impfkampagne am Berliner Dom
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Ethikratsmitglied Wolfram Henn spricht sich angesichts hoher Infektionszahlen und weiterhin niedriger Impfquote für eine allgemeine Impfpflicht in Deutschland aus. "Wir müssen dieses Mittel jetzt entschlossen ergreifen, denn alle auf Einsicht setzenden Mittel sind ausgereizt", sagte der Humangenetiker dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagausgaben).

Es sei der "vielleicht größte Fehler der Politik" gewesen, zu Beginn der Pandemie eine Impfpflicht auszuschließen. Zur Durchsetzung schlägt Henn Bußgelder vor, die nach Vorlage eines Impfzertifikats zurückerstattet werden könnten. So sollten diese als "Sanktion und Anreiz zugleich" dienen. Als erstes europäisches Land plant Österreich die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht gegen Covid-19. Der Deutsche Ethikrat hatte sich zuletzt für die Prüfung einer Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen ausgesprochen.

Weitere Meldungen

Gesetzentwurf in Österreich sieht Geldstrafen für Ungeimpfte vor

Wien (dts Nachrichtenagentur) - Der erste Gesetzentwurf zur Impfpflicht in Österreich soll ab dem 15. März 2022 empfindliche Geldstrafen für alle Ungeimpften vorsehen. Das

Mehr
Lauterbach: Entscheidung über Gesundheitsminister noch offen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Wer für die SPD Gesundheitsminister in der neuen Bundesregierung wird ist nach den Worten von Karl Lauterbach angeblich noch nicht sicher. "Da

Mehr
Harte Strafen nach Fackelaufzug in Sachsen gefordert

Dresden (dts Nachrichtenagentur) - Nach dem Fackelaufzug vor dem Privathaus von Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) fordern mehrere Bundestagsfraktionen

Mehr

Top Meldungen

Linke: "Ampel" muss Verbrauchern wegen hoher Energiepreise helfen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts drastisch steigender Energiepreise hat Linken-Chefin Janine Wissler an die kommende Ampel-Regierung appelliert, Verbrauchern mit

Mehr
RKI meldet 42055 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt auf 439,2

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen vorläufig 42.055 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 5,3 Prozent oder 2.346

Mehr
Immer mehr Pflegeheim-Bewohner auf Sozialhilfe angewiesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Immer mehr Bewohner von Pflegeheimen sind auf Sozialhilfe angewiesen. Das hat eine Anfrage der Linksfraktion beim Statistischen Bundesamt

Mehr