News

Ministerentscheidung bei Grünen verzögert sich - Baerbock "wahrscheinlich" Außenministerin

  • dts - 25. November 2021, 16:46 Uhr

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Entscheidungen über die Grünen-Ministerposten im neuen Bundeskabinett verzögern sich. Grünen-Chef Robert Habeck sagte am Donnerstagnachmittag: "Wir werden mit großer Wahrscheinlichkeit das Außenministerium mit Annalena Baerbock besetzen."

Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen.

Weitere Meldungen

Post-Chef Appel zieht sich 2023 von Unternehmensspitze zurück

Post-Chef Frank Appel zieht sich von der Spitze des Unternehmens zurück. Wie der börsennotierte Konzern am Mittwoch mitteilte, verlängerte der Aufsichtsrat Appels Vertrag nur bis

Mehr
GfK-Studie: Kaufkraft der Deutschen steigt 2022 deutlich an

Die Kaufkraft der Deutschen steigt im Jahr 2022 laut einer Studie des Marktforschungsinstituts GfK deutlich um rund 1000 Euro pro Kopf an. Insgesamt betrage die Kaufkraft pro Kopf

Mehr
Reiseveranstalter Tui blickt trotz Milliardenverlusts optimistisch ins neue Jahr

Die Corona-Pandemie hat den weltweit größten Reiseveranstalter Tui hart getroffen - doch der Konzern blickt optimistisch ins neue Jahr. Im vergangenen Geschäftsjahr bis Ende

Mehr

Top Meldungen

Privatbanken reformieren nach kostspieliger Greensill-Pleite Einlagensicherung

Die privaten Banken in Deutschland reformieren die Einlagensicherung und ziehen damit die Konsequenz aus der kostspieligen Pleite der Bremer Greensill Bank im Frühjahr. Wie der

Mehr
Spendenbereitschaft der Deutschen gestiegen

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Im Jahr 2017 haben 11,1 Millionen Steuerpflichtige in Deutschland rund 6,7 Milliarden Euro als Spenden in ihrer Steuererklärung angegeben. Die

Mehr
Altenpflegekräfte arbeiten häufig in Teilzeit

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Altenpflegekräfte in Deutschland arbeiten häufig in Teilzeit. Der Anteil lag im Jahr 2019 bei 65 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt

Mehr