Finanzen

US-Börsen uneinheitlich - Zinskurs bleibt Thema

  • dts - 24. November 2021, 22:07 Uhr
Bild vergrößern: US-Börsen uneinheitlich - Zinskurs bleibt Thema
Wallstreet in New York
dts

.

New York (dts Nachrichtenagentur) - Die US-Börsen haben sich am Mittwoch uneinheitlich gezeigt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 35.804,38 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,03 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 4.700 Punkten 0,2 Prozent im Plus, die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq Composite zu diesem Zeitpunkt mit rund 15.845 Punkten 0,4 Prozent stärker. Marktbeobachtern zufolge lassen jüngst starke Zahlen vom US-Arbeitsmarkt die Sorge um Zinserhöhungen durch die Fed wieder aufleben. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochabend schwächer. Ein Euro kostete 1,1205 US-Dollar (-0,4 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8925 Euro zu haben.

Der Goldpreis ließ leicht nach, am Abend wurden für eine Feinunze 1.788 US-Dollar gezahlt (-0,1 Prozent). Das entspricht einem Preis von 51,30 Euro pro Gramm. Der Ölpreis sank unterdessen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Mittwochabend gegen 22 Uhr deutscher Zeit 82,13 US-Dollar, das waren 18 Cent oder 0,2 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Weitere Meldungen

US-Börsen lassen nach - Omikron hemmt Anleger

New York (dts Nachrichtenagentur) - Die US-Börsen haben am Freitag nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 34.580,08 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von

Mehr
DAX sackt ins Minus - US-Arbeitsmarktdaten geben keine Sicherheit

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Zum Wochenausklang hat der DAX nach zwischenzeitlichen Gewinnen nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.169,98

Mehr
DAX sackt am Mittag ins Minus - 200-Tage-Linie rückt in Ferne

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Der DAX ist am Freitagmittag nach einem sehr freundlichen Start ins Minus gesackt und hat sich dann auf Vortagesniveau stabilisiert.

Mehr

Top Meldungen

Mehrere Sterne-Restaurants steigern Gewinne trotz Lockdown

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Trotz der Corona-Lockdowns im vergangenen Jahr weisen mehrere Sterne-Restaurants für 2020 deutlich höhere Gewinne aus als in den Vorjahren. Das

Mehr
Nachfrage nach Winterurlaub in Schneeregionen stark gestiegen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Nachfrage nach Winterurlaub in beliebten Schneeregionen ist im Vergleich zur Vorjahressaison deutlich gestiegen. Das legt eine Auswertung des

Mehr
RKI meldet 64510 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 442,7

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Samstagmorgen vorläufig 64.510 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 3,9 Prozent oder 2.615

Mehr