Finanzen

Steuereinnahmen legen um 23 Prozent zu

  • dts - 21. Oktober 2021
Bild vergrößern: Steuereinnahmen legen um 23 Prozent zu
Finanzministerium von Schleswig-Holstein in Kiel
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Steuereinnahmen haben im September 23 Prozent über dem Ergebnis des gleichen Monats im Vorjahr gelegen. Das steht im neuen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums, der am Donnerstag veröffentlicht wird.

Die hohen Zuwächse bei der Lohnsteuer (+33 Prozent) und bei der Umsatzsteuer (+21 Prozent) seien vor dem Hintergrund einer sehr schwachen Vorjahresbasis zu sehen. "Hier war das Aufkommen im September 2020 zusätzlich zu den Einnahmeminderungen durch die Coronakrise durch die Auswirkungen von Maßnahmen im Rahmen des Zweiten Corona-Steuerhilfegesetzes erheblich beeinträchtigt." Beim Lohnsteueraufkommen schlug die Auszahlung des Kinderbonus zu Buche, die temporäre Umsatzsteuersenkung im 2. Halbjahr 2020 tat ihr Übriges. Das Aufkommen aus der Einkommensteuer (+21 Prozent) und der Körperschaftsteuer (+54 Prozent) entwickelte sich im Berichtsmonat September 2021 ebenfalls "sehr gut", wie es hieß. Hier waren insbesondere bei den Vorauszahlungen erhebliche Zuwächse zu verzeichnen. Einen Rückgang gab es gegen den Trend bei der Energiesteuer (-2 Prozent), Alkoholsteuer (-3 Prozent), Biersteuer (-28 Prozent), Erbschaftsteuer (-13 Prozent) und der Kfz-Steuer (-3 Prozent).

Weitere Meldungen

Mehrere Sterne-Restaurants steigern Gewinne trotz Lockdown

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Trotz der Corona-Lockdowns im vergangenen Jahr weisen mehrere Sterne-Restaurants für 2020 deutlich höhere Gewinne aus als in den Vorjahren. Das

Mehr
Bericht: Bundesregierung verlängert Corona-Sonderprogramm der KfW

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die geschäftsführende Bundesregierung hat sich offenbar darauf verständigt, das Sonderprogramm der staatlichen KfW-Bank für Corona-notleidende

Mehr
Wechsel an der Twitter-Spitze

San Francisco (dts Nachrichtenagentur) - Jack Dorsey tritt als Chef von Twitter zurück. Das bestätigte der Mitgründer des Unternehmens am Montag - natürlich via Twitter. Jetzt

Mehr

Top Meldungen

Nachfrage nach Winterurlaub in Schneeregionen stark gestiegen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Nachfrage nach Winterurlaub in beliebten Schneeregionen ist im Vergleich zur Vorjahressaison deutlich gestiegen. Das legt eine Auswertung des

Mehr
RKI meldet 64510 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 442,7

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Samstagmorgen vorläufig 64.510 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 3,9 Prozent oder 2.615

Mehr
Länderchefs für verschärfte Gastro-Regeln bis hin zu Schließungen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Ampel-Koalition bereitet auf Wunsch mehrerer Ministerpräsidenten deutliche Verschärfungen der Corona-Regeln für die Gastronomie vor. Das

Mehr