Wirtschaft

DIW drängt auf schnelleren Ausbau erneuerbarer Energien

  • dts - 14. Oktober 2021, 13:19 Uhr
Bild vergrößern: DIW drängt auf schnelleren Ausbau erneuerbarer Energien
Windräder
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Energieexpertin des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Claudia Kemfert, hält angesichts aktuell steigender Energiekosten einen schnelleren Ausbau erneuerbarer Energien für erforderlich. "Die erneuerbaren Energien wirken preissenkend", sagte sie dem Sender Phoenix.

"Das muss man sehr deutlich sagen: Fossilenergien sind im Moment teuer." Hätte man mehr erneuerbare Energien, hätte man diese Preissprünge nicht. Investitionen in nachhaltige und erneuerbare Energien würden sich auszahlen, seien aber lange versäumt worden, kritisiert die Expertin. "Auch das energetische Sanieren hilft, um Heizkosten zu sparen. Dann noch der Einsatz von Ökostrom oder zur Herstellung auch im Gebäudebereich oder in der Industrie. Hätten wir das alles schon, hätten wir diese Preissprünge nicht, insofern lohnen sich diese Investitionen."


Weitere Meldungen

IG-Metall fordert Batterie-Verbund

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die IG-Metall will in der Region Berlin, Brandenburg und Sachsen einen Batterie-Verbund gründen, in dem große Konzerne zusammenarbeiten können.

Mehr
Kretschmer will Optionen bei Atomkraft offenhalten

Dresden (dts Nachrichtenagentur) - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat SPD, Grüne und FDP aufgefordert, ein "überzeugendes Energiekonzept für Deutschland auf

Mehr
Umfrage: Deutsche in Kernenergie-Debatte gespalten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Menschen in Deutschland sind gespalten in der Frage, ob die Abschaltung aller Kernkraftwerke weiterhin richtig ist. Das ist das Ergebnis

Mehr

Top Meldungen

Steigende Bierpreise erwartet

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts fehlender Rohstoffe müssen sich die Verbraucher wohl auf steigende Bierpreise einstellen. Getränkehersteller seien massiv von der

Mehr
Mehrheit muss sich bei steigenden Energiepreisen einschränken

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Mehrheit der Deutschen muss sich bei steigenden Energiepreisen bei anderen Ausgaben einschränken. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage im

Mehr
Hofreiter verteidigt Sondierungsbeschlüsse zum Kohleausstieg

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die Einigung der Ampel-Sondierer beim Thema Kohleausstieg verteidigt. "Man kann nicht einfach die

Mehr