Motor

Hitzeschäden auf der Autobahn - Auch ein milder Sommer ist gefährlich

  • Holger Holzer/SP-X - 27. September 2021, 09:45 Uhr
Bild vergrößern: Hitzeschäden auf der Autobahn   - Auch ein milder Sommer ist gefährlich
Sommerhitze kann der Fahrbahnoberfläche zusetzen Foto: SP-X

Sogenannte Blow-ups können zu schweren Unfällen führen. Nicht nur in extremen Hitzesommern stellen sie eine Gefahr dar.  

Trotz eines vergleichsweise milden Sommers gab es auch in diesem Jahr Hitzeschäden auf den deutschen Fernstraßen. Die Autobahn GmbH des Bundes hat für das laufenden Jahr sechs Vorfälle gemeldet, davon allein drei auf der A 1 in Norddeutschland. Betroffen waren auch die A 10, die A 5 und die A9. Im Vorjahr wurde lediglich eine Beschädigung registriert, 2019 waren es zehn. Besonders hoch war die Zahl 2015, als die Autobahnmeistereien 14 Fälle meldeten.  

Welche Art von Beschädigungen 2021 vorlagen, ergibt sich aus der nun von der Bundesregierung auf Anfrage des Parlaments vorgelegten Statistik nicht. In den Vorjahren machten sogenannte Blow-ups einen großen Teil der Probleme aus, die vor allem an Betonfahrbahnen aus den 70er- und 80er-Jahren auftreten. Dabei handelt es sich um plötzliche Aufwölbungen oder Aufbrüche der Fahrbahndecke, die vor allem an Nahtstellen und Fugen vorkommen. Für Auto- und Motorradfahrer stellen solche Verwerfungen eine große Gefahr dar. 

Weitere Meldungen

Umfrage zum Getriebewunsch - Automatik oder Handschalter?

Welche Getriebeart goutieren Autofahrer? Handschaltung oder Automatik? Dieser Frage ging das Onlineportal Autoscout 24 in Zusammenarbeit mit Innofact in einer Umfrage nach.

Mehr
Rückruf-Studie - Nachbessern wird Normalität

SP-X/Bergisch-Gladbach. Die Zahl der Auto-Rückrufe bleibt hoch. Wie das Center of Automotive Management (CAM) in Bergisch Gladbach errechnet hat, wurden 2020 auf dem

Mehr
Blauer Engel für E-Bikes - Nach sechs Jahren noch ohne Siegel

Das Umweltzeichen ,,Blauer Engel" soll bei E-Bikes unter anderem die langfristige Versorgung mit Ersatz-Akkus sichern. Doch bislang hat sich in Deutschland noch kein

Mehr

Top Meldungen

Kretschmer will Optionen bei Atomkraft offenhalten

Dresden (dts Nachrichtenagentur) - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat SPD, Grüne und FDP aufgefordert, ein "überzeugendes Energiekonzept für Deutschland auf

Mehr
Umfrage: Deutsche in Kernenergie-Debatte gespalten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Menschen in Deutschland sind gespalten in der Frage, ob die Abschaltung aller Kernkraftwerke weiterhin richtig ist. Das ist das Ergebnis

Mehr
Steigende Bierpreise erwartet

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts fehlender Rohstoffe müssen sich die Verbraucher wohl auf steigende Bierpreise einstellen. Getränkehersteller seien massiv von der

Mehr