Wirtschaft

Kartellamtschef glaubt nicht an "Weltkartellamt"

  • dts - 26. September 2021, 11:34 Uhr
Bild vergrößern: Kartellamtschef glaubt nicht an Weltkartellamt
Büro-Hochhaus
dts

.

Bonn (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, glaubt nicht an die Einrichtung eines "Weltkartellamts". Er habe die Diskussion über eine solche Behörde immer "für ein bisschen akademisch oder theoretisch gehalten", sagte Mundt im Deutschlandfunk.

Auch wenn es schön wäre, eine Behörde zu haben, die bei weltweiten Fusionen dagegen vorgehe, gebe es Hindernisse bei der Umsetzung. Schon die Frage, wo eine solche Behörde ihren Sitz haben soll, sei schwer zu lösen. Sie müsse "ihre Entscheidungen in den USA, in China, in Russland oder in anderen Staaten" vollstrecken. "Das funktioniert schlicht und ergreifend nicht, weil es an der Durchsetzung hapern wird."

Man könne zwar entscheiden und dem Unternehmen bestimmte Auflagen machen, "aber so ein Weltkartellamt wird sich nie im Leben durchsetzen können", sagte Mundt.

Weitere Meldungen

Regierung erwartet Konjunkturerholung 2022 - Inflation bleibt vorerst hoch

Die Bundesregierung geht von einer weiteren Erholung der Konjunktur in diesem Jahr aus - mit Blick auf die hohe Inflationsrate wird allerdings erst im Jahresverlauf eine

Mehr
EDF-Angestellte protestieren gegen staatliche Deckelung des Strompreises

Mit einem Streik und Protestveranstaltungen an mehreren Atomkraftwerken haben Angestellte des französischen Stromkonzerns EDF am Mittwoch gegen die staatliche Deckelung der

Mehr
Inzidenz über 2.000 - Österreich beendet Lockdown für Ungeimpfte

Wien (dts Nachrichtenagentur) - Trotz massiv steigender Corona-Infektionszahlen beendet Österreich am Montag den bisherigen Lockdown für Ungeimpfte. Das teilten Bundeskanzler Karl

Mehr

Top Meldungen

Yasmin Fahimi soll neue DGB-Chefin werden

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die SPD-Bundestagsabgeordnete Yasmin Fahimi soll neue Chefin des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) werden. Das geht aus einer Beschlussvorlage

Mehr
RWE für staatliche Gasreserven angesichts der Lage auf dem Energiemarkt

Angesichts der Engpässe auf dem Erdgasmarkt hat sich der Energiekonzern RWE für staatliche Reserven ausgesprochen. RWE-Chef Markus Krebber sagte der "Frankfurter Allgemeinen

Mehr
EU-Kommission bleibt bei neuer Taxonomie hart

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - EU-Finanzmarktkommissarin Mairead McGuinness schließt eine grundlegende Überarbeitung des Taxonomie-Vorschlags der Kommission und damit der

Mehr