Lifestyle

Özdemir befürchtet Deindustrialisierung durch Union und FDP

  • dts - 23. September 2021, 15:10 Uhr
Bild vergrößern: Özdemir befürchtet Deindustrialisierung durch Union und FDP
Parkende Autos in einer Straße
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Grünen-Verkehrspolitiker Cem Özdemir warnt von einer drohenden Deindustrialisierung in Autostädten wie Stuttgart. "Wir müssen verhindern, dass Stuttgart, Wolfsburg oder Ingolstadt das neue Detroit werden", sagte er dem "Spiegel".

Die Alternative zu emissionsfreier Mobilität und Verkehrswende sei, dass es irgendwann keine deutschen Autos mehr gebe. Die Entscheidung für Elektromobilität als wichtigsten Antrieb sei gefallen. Der frühere Grünen-Chef galt als Verfechter eines Bündnisses mit der CDU, griff nun aber Union und FDP an. "Es ist sozusagen ein Akt des Patriotismus, dafür zu sorgen, dass der nächste Verkehrsminister nicht von der CSU kommt."

Wer Stuttgart als Wirtschaftsregion erhalten wolle, dürfe nicht Union oder FDP wählen. Özdemir fürchtet Gelbwesten-Proteste und einem Einzug der AfD in die Betriebsräte, wenn die Politik nicht genug erkläre, was sie vorhat: "50 Prozent der Aufgabe des neuen Verkehrsministers wird gute Kommunikation der Modernisierung sein".

Weitere Meldungen

KKH-Umfrage: Jeder Zweite nach Zeitumstellung gereizt und mit Schlafproblemen

Jeder Zweite leidet einer Umfrage der Krankenkasse KKH zufolge nach der Zeitumstellung unter Gereiztheit oder Schlafproblemen. 24 Prozent sind in den Tagen danach gereizt oder

Mehr
Corona-Positivrate sprunghaft gestiegen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Anteil der positiven Corona-Tests ist sprunghaft gestiegen. Nach Angaben des Laborverbandes ALM waren in der zurückliegenden Kalenderwoche

Mehr
RKI meldet 10.473 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 113

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am Dienstagvormittag mit etwas Verspätung 10.473 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 55 Prozent oder

Mehr

Top Meldungen

Grüne fordern "sozialen Ausgleich" für steigende Energiepreise

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Grünen-Vize Ricarda Lang fordert einen "sozialen Ausgleich" für die steigenden Energiepreise. Klimaschutz sei "eine Voraussetzung für

Mehr
Arbeitsmarktentwicklung läuft "in gemäßtigteren Bahnen"

Die Arbeitsagenturen in Deutschland erwarten auch weiterhin eine günstige Entwicklung der Arbeitsmarktlage - das Tempo hat sich aber verlangsamt. "Nach der furiosen Aufholjagd aus

Mehr
IAB-Arbeitsmarktbarometer geht deutlich zurück

Nürnberg (dts Nachrichtenagentur) - Das Arbeitsmarktbarometer des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) ist im Oktober deutlich zurückgegangen. Gegenüber September

Mehr