Motor

TÜV-Report - Mehr Mängel bei Transportern und Lkw

  • Holger Holzer/SP-X - 21. September 2021, 13:36 Uhr
Bild vergrößern: TÜV-Report   - Mehr Mängel bei Transportern und Lkw
Transporter werden im Alltag stark beansprucht Foto: Daimler

Deutschlands Nutzfahrzeuge sind wieder schlechter gewartet und gepflegt. Vor allem die Transporter schneiden bei der HU nicht gut ab.

Der Zustand der Nutzfahrzeuge auf deutschen Straßen hat sich verschlechtert. Laut ,,TÜV-Report 2021" sind zuletzt 19,6 Prozent aller geprüften Fahrzeuge mit erheblichen oder gefährlichen Mängeln bei der Hauptuntersuchung (HU) durchgefallen - 0,3 Prozentpunkte mehr als im letzten Report aus dem Jahr 2019. Damit ist der Positivtrend der Vorjahre zunächst gestoppt.  

Viele technische Mängel zeigten vor allem die Kleintransporter von Lieferdiensten, Handwerkern und anderen Gewerbetreibenden. In der Gruppe der 7 bis 8 Jahre alten Lieferwagen haben 27,9 Prozent der Fahrzeuge die HU nicht bestanden, ein Plus von 2,2 Punkten. Normale Pkw kommen nach 7 Jahren auf eine HU-Durchfallquote von 14,7 Prozent.  

Bei den leichten Lkw von 3,5 bis 7,5 Tonnen ist der Anteil der Fahrzeuge mit erheblichen und gefährlichen Mängeln um 0,5 Punkte auf 18,5 Prozent gestiegen, bei den mittelschweren Lkw von 7,5 bis 18 Tonnen lag die Quote bei 19,5 Prozent und damit auf Vorjahresniveau. Bei den schweren Lkw ab 18 Tonnen legte der Anteil der mangelhaften Fahrzeuge um 0,2 Punkte auf 19,9 Prozent zu.  

Über alle Gewichts- und Altersklassen zählten Defekte an der Beleuchtungsanlage zu den häufigsten Mängeln. Bei älteren Fahrzeugen treten zudem häufiger Probleme mit den Bremsen auf, auch Ölverluste an Motor und Antrieb sind keine Seltenheit. Für den Report Nutzfahrzeuge-Report des TÜV-Verbandes sind rund 1,95 Millionen Hauptuntersuchungen der Jahre 2019 und 2020 ausgewertet worden. 

Weitere Meldungen

Flughafen-Zuverlässigkeit - In Brüssel und Düsseldorf braucht man Nerven

Am Brüsseler Flughafen müssen Passagiere besonders mit Problemen rechnen. Auf dem belgischen Airport waren im laufenden Jahr 28 Prozent der Fluggäste von Ausfällen oder

Mehr
Umfrage zum Getriebewunsch - Automatik oder Handschalter?

Welche Getriebeart goutieren Autofahrer? Handschaltung oder Automatik? Dieser Frage ging das Onlineportal Autoscout 24 in Zusammenarbeit mit Innofact in einer Umfrage nach.

Mehr
Rückruf-Studie - Nachbessern wird Normalität

SP-X/Bergisch-Gladbach. Die Zahl der Auto-Rückrufe bleibt hoch. Wie das Center of Automotive Management (CAM) in Bergisch Gladbach errechnet hat, wurden 2020 auf dem

Mehr

Top Meldungen

Baubranche drängt auf eigenständiges Bauministerium

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Gewerkschaft IG Bau und die Bauindustrie fordern angesichts der großen Wohnungsneubaupläne ein eigenständiges Bauministerium in der nächsten

Mehr
Studie: Netzentgelte für Gas steigen 2022 auf Allzeithoch

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Gasnetzgebühren für Haushalte steigen im nächsten Jahr im bundesweiten Durchschnitt um rund zwei Prozent auf ein neues Allzeithoch.

Mehr
Steuereinnahmen legen um 23 Prozent zu

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Steuereinnahmen haben im September 23 Prozent über dem Ergebnis des gleichen Monats im Vorjahr gelegen. Das steht im neuen Monatsbericht des

Mehr