Politik

Grüne legen Pläne für europäisches Nachtzugnetz vor

  • dts - 15. September 2021, 13:56 Uhr
Bild vergrößern: Grüne legen Pläne für europäisches Nachtzugnetz vor
Tschechische Bahn
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Grünen wollen sich für ein umfassendes europäisches Nachtzugnetz einsetzen. Das geht aus einem Konzeptpapier hervor, welches mehrere Bundestagsabgeordnete um Fraktionschef Anton Hofreiter erarbeitet haben und über das "Zeit-Online" berichtet.

Demnach sollen künftig rund 40 internationale Linien "europaweit mehr als 200, perspektivisch bis zu 500 Großstädte, Mittelzentren und Urlaubsregionen" miteinander verbinden. "Die Bahn ist schon jetzt die klimafreundliche Alternative zum Auto und zum Flugzeug. Ihr Potenzial wird jedoch längst nicht ausgeschöpft", sagte Hofreiter. Mit einem europäischen Nachtzugsystem könne Europa "wieder enger zusammenrücken".

Die Grünen halten Deutschland aufgrund seiner zentralen Lage in Europa für prädestiniert, eine Führungsrolle beim Ausbau des Bahnverkehrs zu übernehmen. Die Pläne sehen vor, dass die EU-Kommission damit beauftragt wird, den Aufbau und Betrieb eines europäischen Nachtzugnetzes voranzutreiben. Unter anderem solle die Beschaffung von Hochgeschwindigkeitsnachtzügen über die EU koordiniert werden, heißt es in dem Positionspapier. Darüber hinaus fordern die Grünen eine kundenfreundliche Buchungsplattform, niedrige Stations- und Trassenpreise für Nachtzüge, damit Verbindungen wirtschaftlicher und Ticketpreise günstiger werden, und "faire Wettbewerbsbedingungen zwischen Flugzeug und Schiene".


Weitere Meldungen

Deutschlands EU-Beitrag steigt 2021 um 19 Prozent

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Deutschland wird 2021 rund 38 Milliarden Euro nach Brüssel überweisen. Das berichtet die "Welt" (Freitagausgabe) unter Berufung auf die Antwort

Mehr
EU und USA wollen trotz U-Boot-Affäre Tech-Allianz schmieden

Brüssel/Washington (dts Nachrichtenagentur) - Die EU und die USA wollen trotz ihrer derzeitigen Spannungen technologiepolitisch eng kooperieren. Das geht aus der

Mehr
Bericht: USA wollen Einreisebeschränkungen im November lockern

Washington (dts Nachrichtenagentur) - Die USA wollen ihre seit März 2020 geltenden Einreisebeschränkungen für Europäer offenbar im November lockern. Voraussetzung sei, dass

Mehr

Top Meldungen

Tarifverhandlungen für private Banken in dritter Runde abgebrochen

Die dritte Runde in den Tarifverhandlungen für die privaten Banken ist am Freitag nach nur einer Stunde abgebrochen worden. Die Arbeitgeberseite zeigte sich überrascht: Die

Mehr
IWF mahnt Australiens Politik zum Eingreifen auf überhitztem Immobilienmarkt

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat Australiens Regierung zum Eingreifen auf dem überhitzten Immobilienmarkt gedrängt und eindringlich vor einer Blase gewarnt. Die rasant

Mehr
China erklärt sämtliche Finanztransaktionen mit Kryptowährung für illegal

Die chinesische Zentralbank hat sämtliche Finanztransaktionen unter Beteiligung von Kryptowährungen für illegal erklärt. Geschäfte im Zusammenhang mit digitalen Währungen seien

Mehr