Finanzen

US-Börsen gehen nach Inflationsdaten deutlich ins Minus

  • dts - 14. September 2021, 22:17 Uhr
Bild vergrößern: US-Börsen gehen nach Inflationsdaten deutlich ins Minus
Wallstreet in New York
dts

.

New York (dts Nachrichtenagentur) - Die US-Börsen haben am Dienstag nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 34.577,57 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,84 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 4.440 Punkten 0,57 Prozent im Minus, die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq Composite zu diesem Zeitpunkt mit rund 15.035 Punkten 0,45 Prozent schwächer. Die US-Statistikbehörde hatte am Nachmittag deutscher Zeit und vor Börseneröffnung in New York die Inflationsrate für August bekanntgegeben. Der Wert sank nur leicht auf 5,3 Prozent, was manche Beobachter als Zeichen deuteten, dass die Notenbank mit der Geldpresse künftig vorsichtiger sein könnte. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagabend dementsprechend etwas schwächer.

Ein Euro kostete 1,1806 US-Dollar (-0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8470 Euro zu haben. Der Goldpreis konnte profitieren, am Abend wurden für eine Feinunze 1.805 US-Dollar gezahlt (+0,6 Prozent). Das entspricht einem Preis von 49,15 Euro pro Gramm.

Weitere Meldungen

DAX lässt nach - Hellofresh hinten

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Zum Wochenausklang hat der DAX deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.531,75 Punkten berechnet, ein Minus

Mehr
DAX am Mittag im Minus - Ifo-Index erneut schwächer

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Der DAX hat am Freitagmittag ein Minus verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 15.535 Punkten berechnet und damit rund 0,7

Mehr
DAX startet im Minus - Adidas hinten

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Der DAX ist am Freitag mit einem Minus in den letzten Handelstag der Woche gestartet. Gegen 9:35 Uhr wurde der Index mit rund 15.520

Mehr

Top Meldungen

Daimler: Lieferverzögerungen durch Chipmangel von über einem Jahr

Stuttgart (dts Nachrichtenagentur) - Mercedes-Kunden müssen auf ein neues Auto teilweise schon mehr als ein Jahr warten. "Ja, die Nachfrage ist bei Mercedes-Benz enorm und

Mehr
Tarifverhandlungen für private Banken in dritter Runde abgebrochen

Die dritte Runde in den Tarifverhandlungen für die privaten Banken ist am Freitag nach nur einer Stunde abgebrochen worden. Die Arbeitgeberseite zeigte sich überrascht: Die

Mehr
IWF mahnt Australiens Politik zum Eingreifen auf überhitztem Immobilienmarkt

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat Australiens Regierung zum Eingreifen auf dem überhitzten Immobilienmarkt gedrängt und eindringlich vor einer Blase gewarnt. Die rasant

Mehr