Lifestyle

Wasserwerfereinsatz bei verbotener Corona-Demo in Berlin

  • dts - 1. August 2021, 20:11 Uhr
Bild vergrößern: Wasserwerfereinsatz bei verbotener Corona-Demo in Berlin
Polizei
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In Berlin ist es am Sonntag bei mehreren verbotenen Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen zu Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen. Die Beamten setzten vereinzelt auch Wasserwerfer ein.

In der Länderallee wurden Einsatzkräfte nach eigenen Angaben bedrängt und attackiert. Die Protestler sollen versucht haben, die Polizeikette zu durchbrechen und Beamte herauszuziehen. Es kam zum Einsatz von Reizstoff, Schlagstock und körperlicher Gewalt. In der City West versuchten größere Personengruppen an mehreren Orten, sich zu versammeln und auch in Bewegung zu setzen.

Polizeiabsperrungen wurden ignoriert, teilweise überrannt und Einsatzkräfte angegriffen. Die Behörden hatten den Protest eigentlich verboten, sowohl Verwaltungsgericht als auch Oberverwaltungsgericht hatten die Entscheidung bestätigt. Im Internet hatten die sogenannten "Querdenker" aber trotzdem dazu aufgerufen, nach Berlin zu kommen.

Weitere Meldungen

Scholz zeigt sich siegessicher

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz geht siegessicher in die Bundestagswahl am Sonntag. "Ich bin sehr sicher, dass wir erfolgreich sein werden bei

Mehr
Linda Evangelista verlangt nach verpfuschter Schönheits-OP 50 Millionen Dollar

Das frühere Supermodel Linda Evangelista hat nach einer offenbar verpfuschten Schönheits-OP den Hersteller des dabei eingesetzten Gerätes auf 50 Millionen Dollar (42,6 Millionen

Mehr
Acht Jahre Gefängnis wegen Diebstahls von Bildern von Van Gogh und Frans Hals

Wegen des Diebstahls von Bildern von Vincent van Gogh und Frans Hals ist ein Mann in den Niederlanden zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Der 59-Jährige habe mit seinen Taten

Mehr

Top Meldungen

Tarifverhandlungen für private Banken in dritter Runde abgebrochen

Die dritte Runde in den Tarifverhandlungen für die privaten Banken ist am Freitag nach nur einer Stunde abgebrochen worden. Die Arbeitgeberseite zeigte sich überrascht: Die

Mehr
IWF mahnt Australiens Politik zum Eingreifen auf überhitztem Immobilienmarkt

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat Australiens Regierung zum Eingreifen auf dem überhitzten Immobilienmarkt gedrängt und eindringlich vor einer Blase gewarnt. Die rasant

Mehr
China erklärt sämtliche Finanztransaktionen mit Kryptowährung für illegal

Die chinesische Zentralbank hat sämtliche Finanztransaktionen unter Beteiligung von Kryptowährungen für illegal erklärt. Geschäfte im Zusammenhang mit digitalen Währungen seien

Mehr