Lifestyle

Neuinfektionszahlen in Großbritannien weiter rückläufig

  • dts - 1. August 2021, 17:29 Uhr
Bild vergrößern: Neuinfektionszahlen in Großbritannien weiter rückläufig
London Eye an der Themse
dts

.

London (dts Nachrichtenagentur) - Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Großbritannien ist am Sonntag den elften Tag in Folge niedriger gewesen als eine Woche zuvor. Das geht aus Daten hervor, die die Gesundheitsbehörden am späten Nachmittag veröffentlichten.

Demnach gab es 24.470 neue Fälle binnen 24 Stunden und damit rund 16 Prozent weniger als am letzten Sonntag gemeldet wurden. Das Tempo des Rückgangs hat sich damit allerdings deutlich abgeschwächt: An einigen Tagen hatten die Zahlen jeweils um die 40 Prozent oder sogar noch deutlicher unter dem jeweiligen Vorwochenwert gelegen. Gespannt blicken Experten vor allem auf die Entwicklung in den kommenden Tagen. Dann werden mögliche Auswirkungen der Entscheidung erwartet, die meisten Corona-Regeln in England am sogenannten "Freedom Day" am 19. Juli aufzuheben.


Weitere Meldungen

Scholz zeigt sich siegessicher

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz geht siegessicher in die Bundestagswahl am Sonntag. "Ich bin sehr sicher, dass wir erfolgreich sein werden bei

Mehr
Linda Evangelista verlangt nach verpfuschter Schönheits-OP 50 Millionen Dollar

Das frühere Supermodel Linda Evangelista hat nach einer offenbar verpfuschten Schönheits-OP den Hersteller des dabei eingesetzten Gerätes auf 50 Millionen Dollar (42,6 Millionen

Mehr
Acht Jahre Gefängnis wegen Diebstahls von Bildern von Van Gogh und Frans Hals

Wegen des Diebstahls von Bildern von Vincent van Gogh und Frans Hals ist ein Mann in den Niederlanden zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Der 59-Jährige habe mit seinen Taten

Mehr

Top Meldungen

Tarifverhandlungen für private Banken in dritter Runde abgebrochen

Die dritte Runde in den Tarifverhandlungen für die privaten Banken ist am Freitag nach nur einer Stunde abgebrochen worden. Die Arbeitgeberseite zeigte sich überrascht: Die

Mehr
IWF mahnt Australiens Politik zum Eingreifen auf überhitztem Immobilienmarkt

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat Australiens Regierung zum Eingreifen auf dem überhitzten Immobilienmarkt gedrängt und eindringlich vor einer Blase gewarnt. Die rasant

Mehr
China erklärt sämtliche Finanztransaktionen mit Kryptowährung für illegal

Die chinesische Zentralbank hat sämtliche Finanztransaktionen unter Beteiligung von Kryptowährungen für illegal erklärt. Geschäfte im Zusammenhang mit digitalen Währungen seien

Mehr