Politik

Hunderte demonstrieren im sächsischen Zwönitz gegen Rechtsextremismus

  • AFP - 1. August 2021, 10:22 Uhr
Bild vergrößern: Hunderte demonstrieren im sächsischen Zwönitz gegen Rechtsextremismus
Blaulicht
Bild: AFP

Im sächsischen Zwönitz haben am Samstag mehr als 260 Menschen unter dem Motto 'Schicht im Schacht - Faschistische Normalisierung durchbrechen' gegen Rechtsextremismus demonstriert.

Im sächsischen Zwönitz haben am Samstag mehr als 260 Menschen unter dem Motto "Schicht im Schacht - Faschistische Normalisierung durchbrechen" gegen Rechtsextremismus demonstriert. Kleine Gruppen "augenscheinlich rechten Klientels" versuchten mehrmals, die Demonstration zu stören, wie die Polizei Sachsen am Samstagabend mitteilte. Aus einer dieser Gruppen heraus habe ein Mann eine Glasflasche auf eine Beamtin geworfen, die leicht verletzt worden sei.

Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest, der dabei Widerstand leistete, und leitete Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte gegen ihn ein. Ein anderer Störer habe eine Packung Eier auf einen Polizisten geworfen, dieser sei aber unverletzt geblieben. 

Weitere Meldungen

EU-Parlamentspräsident ruft deutsche Parteien zu rascher Regierungsbildung auf

Nach der Bundestagswahl hat Europaparlaments-Präsident David Sassoli die deutschen Parteien zu einer raschen Regierungsbildung aufgerufen. "Nach dieser historischen Krise gibt es

Mehr
Giffey will nach SPD-Sieg in Berlin alle möglichen Koalitionsoptionen prüfen

Nach dem SPD-Sieg bei der Neuwahl des Berliner Abgeordnetenhauses hat deren Spitzenkandidatin Franziska Giffey am Montag Gespräche mit allen möglichen Koalitionspartnern

Mehr
Grüne gewinnen fünf von zwölf Berliner Bezirken

Bei den Wahlen zu den Bezirksverordnetenversammlungen (BVV) in Berlin am Sonntag hat die SPD - für die Stadt insgesamt betrachtet - mit 21,7 Prozent zwar die meisten Stimmen

Mehr

Top Meldungen

Berliner stimmen für Enteignung von Wohnungskonzernen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Berliner haben sich in einem Volksentscheid mit deutlicher Mehrheit für die Enteignung großer Immobilienkonzerne ausgesprochen. Laut

Mehr
Stimmung in deutscher Exportindustrie verbessert

München (dts Nachrichtenagentur) - In der deutschen Exportindustrie hat sich die Stimmung zuletzt verbessert. Die Exporterwartungen seien im September von 17,0 auf 21,0 Punkte

Mehr
Kartellamtschef glaubt nicht an "Weltkartellamt"

Bonn (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, glaubt nicht an die Einrichtung eines "Weltkartellamts". Er habe die Diskussion über eine

Mehr